Wie Gefährlich ist Schimmel in der Wohnung

Schimmelpilzgefährdung im Haus

Weshalb steigt die Gefahr von Schimmelpilzbefall, besonders im Winter? Weißt du, wie gefährlich Schimmel in der Wohnung für Schwangere und Neugeborene ist? Mehltau hat sich an den Wänden gebildet. Die Schimmelpilze riechen schlecht und sehen auch unansehnlich aus. Keime und Schimmelpilze sind im Haushalt besonders gefährlich, weil wir hier die meiste Zeit verbringen.

Sind Schimmelpilze gefährlich?

Abhängig von Saison, Atmungsfrequenz und Standort können bis zu 1,7 Mio. Pilzsporen oder Pilzkomponenten inhaliert werden. Bereits ab dem zweiten Lebensmonat können Schimmelpilzsporen in der Naseschleimhaut bei kleinen Kindern nachweisen. Formen können unterschiedlich funktionieren gesundheitsschädlich Der durch den Schädlingsbefall verursachte Anstieg der Schimmelpilzkonzentration in der Umgebungsluft kann bei abwehrgeschwächten Menschen zu infektiösen Pilzkrankheiten (Mykosen) führen.

Allergien wie z.B. Nasenschleimhautentzündung, Asthma oder Entzündung von Lungenbläschen können durch gewisse Proteine von Pilzen verursacht werden. Dabei gibt es mehrere Hunderttausende verschiedene Schimmelpilztypen, von denen jede, auch in Verbindung mit anderen Substanzen (VOC´s, z.B. Formaldehyd etc.), bei Menschen die verschiedensten Symptombilder auslösen kann.

Daher kann es auch keine allgemeinen gültigen -Werte für Schimmel in der Wohnung gibt. Derzeit gibt es nur den Leitfaden zur Ursachenforschung und Reorganisation bei Pilzbefall in Innenräumenâ (Schimmelpilzsanierungshandbuch) des UBA (Umweltbundesamt), der als Beurteilungshilfe im Anhang die Tabelle abgibt. Bei Säuglingen (Immunsystem noch nicht ausgeprägt), Kranken oder älteren oder anderen Menschen (geschwächtes Immunsystem) ist die Krankheit jedoch viel größer.

Daher sollte bei Schimmelpilzbefall in Räumen von so Betreffenden immer umgehend und erst danach die "Schuldenfrage" abgeklärt werden. Es gibt bereits im AT Anweisungen zur Bereinigung von Schimmelhäusern

Sind Schimmelpilze im Haushalt schädlich?

Fragen Sie'Wie schädlich ist Schimmel im Haushalt? In zahlreichen Untersuchungen zu den Gesundheitseffekten von Pilzen wird ein Bezug zwischen Schimmelpilzexposition und Atembeschwerden festgestellt (WHO 2010 und WHO 2009). Bei der Inhalation über die Atemluft können Pilzsporen und Schimmelpilzprodukte beim Menschen zu allergischen und irritierenden Nebenwirkungen führen.

Allerdings ist es bisher nicht möglich, die Konzentrationen von Schimmel in der Raumluft zu bestimmen, oberhalb derer negative gesundheitliche Wirkungen auftritt. Weil bisher keine Grenzen für Formen ermittelt werden können, muss das Vorsichtsprinzip angewandt werden, nach dem Formen in Räumen ein Hygieneproblem darstellen und eliminiert werden müssen, bevor es zu Krankheiten kommt.

Mehr zum Thema