Wie Erkältung Verhindern

Eine Erkältung verhindern

Hier finden Sie fünf hochwirksame Tipps zur Behandlung von Erkältungen und dergleichen. Durch unsere Tipps können Sie das Schlimmste verhindern! Daher und weil Viren sehr anpassungsfähig und anpassungsfähig sind, gibt es noch keinen geeigneten Impfschutz gegen Erkältungen. So verhindern Sie, dass eine Erkältung Ihre Show stiehlt? Tips zur Vorbeugung einer Erkältung.

Erkältungen vorbeugen: Stärkung des Immunsystems - so funktioniert es

Ende des Sommers, die Nacht ist kühl, der Sturm bläst gewaltig, es regnet immer wieder - das schnüffelnde Wetter kommt! Mit ihm die nächsten Erkältungswellen. Jetzt ist also gerade der Zeitpunkt gekommen, um sich gegen diese ärgerliche Infektionserkrankung zu wappnen. Im Durchschnitt hat jeder Mensch in der Bundesrepublik zwei- bis dreimal im Jahr eine Erkältung.

Entsprechendes trifft auf die Sauna zu, die auch auf viele Menschen eine entspannende Wirkung hat. Auch in der feuchten und kühlen Saison ist Frischluft für den Organismus von Bedeutung. Ausserdem benötigt der Organismus jetzt viele neue Nährstoffe. Präparationsvarianten versorgen den Organismus mit vielen wichtigen Vitaminen. Entsprechendes trifft auf Menschen zu, die unter starkem Druck sind. Durch hektische Aktivitäten und Schlafentzug wird das lmmunsystem abgeschwächt.

Deshalb sind regelmässige Erholungspausen und ausreichender Tiefschlaf in der kalten Jahreszeit noch viel mehr als sonst wichtig.

Stärkung des Immunsystems: So verhindern Sie eine Erkältung

Die Kältewelle kommt näher als wir denken. Hierzu zählt vor allem die Stärkung des Immunsystems, so dass sich in Ihrem Organismus weder Keime noch Erreger entwickeln können. In der feuchten und kühlen Saison ist Frischluft für den Organismus von Bedeutung. Eine Abkühlung ist zu verhindern, sonst wird das Immunsystem geschwächt, anstatt es zu kräftigen.

Aber auch das Thema Beleuchtung ist wichtig: Im Außenbereich, auch bei bewölktem Wetter, erhält der Organismus wenigstens die 3-fache Menge dessen, was ein gut beleuchteter Saal bietet. Mit Hilfe von Beleuchtung kann der Organismus vom Winterschlaf zur Tätigkeit übergehen. Wenn Sie erkältet sind, schwächt sich das Immunsystem in Ihrem ganzen Organismus bereits nach einer knappen Stunde ab. Wirkung: Das Coffein pumpt den Organismus so auf, dass er sich in einem permanenten Alarmierungszustand befindet.

Ist es dann, wie bei einer Erkältung, wirklich darauf angewiesen, dass der Organismus seine Verteidigungsreserven einsetzt, funktioniert nichts mehr. Mit den Vitaminen des Eisens, Selens, Jods, der VITA, AL und BR werden Sie vor Erkältungen und Erkältungen geschützt.

Hinweise gegen Erkältungen und die Virusübertragung

Wer in der Kälte- und Grippesaison eine Feier veranstalten oder Angehörige dazu auffordern möchte, sollte immer auf die Gefahr der Übertragung von Erkältungs- und Grippe-Viren achten. Man feiert gerne mit Kollegen, Bekannten, Verwandten und Kollegen, aber Krankheitserreger können unsere Besucher später rasch nachsehen. Zum Glück kann man eine gute Hostess sein und sich um die eigene Sicherheit kümmern, sagt die Etikette-Spezialistin und Urenkelin des US-Papstes Emilias.

"Gute Umgangsformen sind immer gefragt, besonders in der Kälte- und Grippesaison", sagt sie. Folgt man diesem Rat, verlässt keiner Ihrer Besucher Ihr Zuhause - weder beleidigt noch krank. Sie haben nicht die Pflicht, die eigenen vier Wände zu berichtigen, sagt sie. Erleichtern Sie es Ihren Besuchern, indem Sie sagen: "Ich weiss, dass uns alle die Influenza in diesem Jahr besonders am Herzen liegt.

Deshalb möchte ich einen Stuhl in die Kueche legen, damit sich alle die Haende wusch. "Ihre Gästetochter kann sich vielleicht wie Erwachsene die Hand waschen." Dann können sie ihr einen speziellen Kniff zeigen, um ihre Hand rein zu erhalten, aber sie sollten wieder auf einen freundschaftlichen Umgangston achten: "Meine Kleinen lieben es, sich die Hülsen hochzureißen.

"In den Ferien wollen die Menschen Sie mit einem Händedruck empfangen, aber Sie möchten dies verhindern, denn Krankheitserreger breiten sich aus. "Man darf nicht die Hand schütteln, solange man mit Wörtern und körperlicher Sprache begrüßt wird", sagt sie.

Begrüße sie mit einem willkommenen Lächeln, aber reiche sie nicht an, sag einfach: "Schön, dich wiedersehen! "Drei: Kollegen." Am besten schüttelt man den Kolleginnen und Kollegen die Hände. Fall 3: Während eines Besuches von einer Woche bekommt ein Verwandter eine Erkältung. Das Wichtigste ist, dass sich Ihr Aufenthalt nicht auf einmal wie ein Aussätziger anfühlt, erläutert sie.

"Sag ihr, wie sehr es dir tut, dass sie nicht ganz auf dem Staudamm ist." Damit wird auch die Verbreitung von Computerviren verhindert. Frag sie nicht einmal, was sie will, denn es könnte ihr vielleicht etwas Unbehagen bereiten, nach etwas zu verlangen, erzählt sie.

Szene 4: Nach einem festlichen Abendessen spielt ihr mit euren Gästen eine weitere gemeinsame Runden. Hier gibt es zwei geeignete Antworten, sagt sie. Sag in einem freundschaftlichen Tonfall ( "Mit einem Lachen in der Stimme"): "Aber das ist nicht in Ordnung - bitte reinige das Teil erst!

Nimm den Steuerknüppel und sag: "Weil die Erkältung im Gange ist, wische ich das Gerät besser zuerst ab. "Sie haben Ihre Mitarbeiter in den Ferien zu einem After-Work-Drink bei Ihnen zu Haus eingeladen." Ein Kollege von Ihnen hilft Ihnen bei der Vorbereitung der Vorspeise, wascht sich aber nicht die Finger, bevor er das Essen anrührt.

Es ist Ihre Aufgabe als Hostess, im Sinne der Sicherheit Ihrer Besucher zu sein. Weil niemand gern gerügt wird, kommt es auf einen versöhnenden Klang an. Die müssen geradlinig, aber trotzdem sympathisch sein", sagt Benimm-Experte Pos. Lächle deinen Mitarbeiter an und sage beiläufig: "Oh, jetzt, wo es wieder kalt ist und die Grippe kommt, würdest du dir bitte zuerst die Hand wäschen?

Zum Beispiel könnte man sagen: "Ich denke, es kommt etwas auf mich zu, ich weiss, dass ich in letzter Sekunde kommen werde und es mir wirklich sehr leid tun. Er sagt nur: "Es tat uns wirklich weh, wir haben uns bemüht, Sie zu kontaktieren. "Wenn niemand für Sie einspringt, müssen Sie Ihre Gäste absagen", erläutert sie.

"Unerfreulich, in der letzten Sekunde abzusagen, aber das ist immer noch besser, als die Besucher zu infizieren", sagt sie.

Auch interessant

Mehr zum Thema