Wie Bekommt man Wasser in die Lunge

Wasser in die Lunge bringen

bekommt er schnell dehydrierende Drogen und eine Herzmedikation. Leider kann ich nichts über Wasser in/auf der Lunge oder was für zusätzliche Medikamente sie bekommen hat, sagen. Drück mir die Daumen. Das Wasser in der Lunge und im Bauchraum

Hallo, der Name sagt beinahe alles. Meine 4,5jährige Lottes wurde heute in der TÄ mit Wasser in der Lunge diagnostiziert. Zu dieser Zeit war sie auf 650 g ausgezehrt, bis wir endlich die Ursachen fanden und innerhalb von 3 Monate habe ich sie durch tägliche Papping und mit den passenden Arzneimitteln wieder gesund gemacht und in den vergangenen Jahren war die SDÜ mit einem gesunden Körpergewicht von rund 1000 g für sie nie spürbar.

Seit zwei Jahren nimmt sie ihre tägliche Carbimazoldosis ein, bisher kein Problem. Ich bemerkte vor einer Woche einen leicht gebrochenen Frontzahn, aber es scheint ihr keine Schwierigkeiten beim Essen zu machen, obwohl sie auch etwa 50 g verloren hatte. Auch hatte ich das Gefuehl, dass Lottes Bauch trotz der Verkleinerung dichter war, aber der Schall war unauffaellig.

Ich habe gemerkt, dass Lotte etwas leiser war als sonst. Ich konnte sie mit Leckereien verführen, aber sie kam zum Essen, aber sie war langsam und ausgeglichen. Es war ganz still, aber sie hatte etwas Gras und etwas Gemuese, aber ich war nicht besorgt, denn sie wiegte 50 g mehr als 2 Tage vor ihr.

An diesem Morgen merkte ich, dass sie sehr wenig Kot und sehr kleinen Kot vergossen hatte, also habe ich an Obstipation gedacht und ihr sofort Sabimplex und etwas Kaffee gegeben und hatte das gute Gewissen, dass es ihr besser ging. Vorsichtshalber wollte ich aber ins TÄ, damit sie mir etwas gegen die angebliche Obstipation gibt und Lotte ansieht.

Hätte ich mir vorstellen können, dass Lotte sich ruhig verhält und die TÄ für Klarheit sorgen würde. Sie wurde geröntgt und es gab nichts anderes in Bauch und Lunge zu sehen. Seit Lotte wegen SDT Behandlung ist ein Herzproblem offensichtlich.

Weil es aber so viel Wasser enthält, kann es nur wenig Futter zu sich nehmen und hat dadurch zusätzliche Flatulenz. Aber so viel Wasser im Versuchskaninchen, das muss gewalttätig sein? Nun ist mir auch deutlich geworden, warum man trotz ihres Gewichtes von 970 g (auf der Rückseite der Hüfte) noch starke Knöchel spüren kann.

doch wenn sie so viel Wasser in sich hat, ist das eine Erklärung.... Ein Drainagemittel und Herzpillen. Wenn die Drainage funktioniert, wird in einer weiteren Sitzung überprüft, ob es Tumore in der Lunge oder Ähnliches gibt oder ob es sich um ein reinrassiges Herzleiden handelt.

Jetzt setzt sie sich mit uns in die Notaufnahme in der Kueche, da meine Tiere draussen sind. Hoffentlich geht es ihr bald besser, denn ich muss gestehen.... sie ist mein kleiner Schatz.... sie ist ein sehr heiteres, helles Meer, sehr vertrauensvoll und sehr gierig... immer bettelnd... Mir wurde oft gesagt, dass ich wirklich viel Erfolg mit ihr hatte und dass sie ein großes Versuchskaninchen ist.

Mehr zum Thema