Wenn Kinder Schnarchen

Beim Schnarchen der Kinder

Schnarchen kann ein Warnzeichen für eine Krankheit sein. Beim Atmen durch den Mund werden die Nasenwege durch Polypen verengt oder verkleinert. Wenn die Polypen zu groß sind, atmen Kinder instinktiv durch den Mund. Kinder, die sich eine Atemwegsinfektion (kalt, kalt) zugezogen haben, können auch eine Weile schnarchen. Beim Schnarchen Ihrer Kinder ist es als Elternteil relativ einfach, das Schnarchen zu analysieren.

Sind Sie auf der Suche nach HNO-Ärzten in Ihrer Naehe?

Lichtist - Fotolia.comNicht nur die Großen schnarchen, auch der Schlaf der Kinder kann dadurch beeinträchtigt werden. Schnarchgeräusche bei Säuglingen und Kleinkindern werden durch Schwingungen der Rachenschleimhäute verursacht. Im Erwachsenenalter (besonders bei über 50-jährigen Männern) wird dies in der Regel durch den Soft Soft Gaumen verursacht. Die Verengung der Kehle durch die polypischen (auch Rachenmandeln ) und übergroßen Tonsillen spielen bei Kinder - in der Regel zwischen zwei und sechs Jahren - eine ausschlaggebende Rolle. 2.

Bei den " Polen " handelt es sich um Lymphgewebe am Nasenrücken. Wenn zum Beispiel dieses durch viele Infektionen zu groß geworden ist, kann es die Nasenatmung erheblich erschweren und vor allem Kinder dazu bringen, in der Nacht durch den Mund zu atmen. Wenn die Tonsillen ebenfalls deutlich vergrössert sind, kann die Kehle auch durch nächtliche Atemstillstände, die als "obstruktive Apnoe im Kindesalter" bekannt sind, vollständig blockiert werden.

Die daraus resultierenden nächtlichen Luftkämpfe führen morgens zu Ermüdung und vor allem zu Verhaltensproblemen wie Konzentrationsproblemen, Ungleichgewicht, Rastlosigkeit und Reizbarkeit bei Kleinkindern. In einer aktuellen Untersuchung wurde festgestellt, dass Kinder, die schnarchen, in der Schulzeit wesentlich schlimmer sind. Für die Erziehungsberechtigten lohnt es sich daher, einige Augenblicke am Kinderbett zu sitzen und dem Baby beim Atmen zuzuhören.

Wenn das Schnarchen besonders heftig ist oder die Atmung für einige Augenblicke stoppt, ist ein Arztbesuch unvermeidlich. In der Regel arbeiten wir mit einem HNO-Arzt zusammen. Erkennt man dabei sogar deutlich vergrösserte Polyphenole und Tonsillen, kann eine spezifische Medikamenten- oder Operationstherapie eingeplant werden. Ein vollständiges Entfernen der Tonsillen ist heute übrigens nicht mehr gängig, wenn die Tonsillen nicht immer wieder entflammt werden.

Für sehr große, entzündungsfreie Tonsillotomien steht jetzt die Tonsillotomie zur Auswahl. Es wird nur der Überschuss der Mandeln entnommen, während ein Teil funktionstüchtig bleibt. Sehr oft erfahren wir, dass unsere Kinder seit der OP nicht mehr schnarchen und sich gut erholt haben. Hallo, meine kleine Schwester ist 8 Jahre jung und hat....

und ein paar Tage später eine Infektion mit hohem Fieber. Aber sie hat auch sehr große Mandelbäume, also Schnarchen sie sehr kräftig - wenn sie auf dem Bauch oder auf der Schulter aufliegt. Am Abend geht meine kleine Schwester rechtzeitig ins Bett, fällt dann ein und ist ab und zu muede.

Das ist meine 2,4 Jahre alte Tocher.... Hallo, meine Tocher ist 5 und Schnarchen....

Auch interessant

Mehr zum Thema