Was Hilft gegen eine Starke Erkältung

Das hilft gegen eine schwere Erkältung

Bei Erkältungen helfen diese Hausmittel. Hier erfahren Sie, was gegen Erkältungen hilft und welche Medikamente eine grippeähnliche Infektion lindern. comCold Viren und Bakterien sind hartnäckig: Es dauert durchschnittlich acht Tage, bis sie sich geschlagen geben. Abends oder nachts Hustenanfälle, begleitet von starker Atemnot und Brummen. Im Falle einer schweren Entzündung können Sie sofort eine neue Kompresse anlegen.

Unzulänglichkeit macht Sie empfindlicher.

Ist bei Erkältungen die passende Diät hilfreich? Hähnchensuppe soll bei der Bekämpfung von Erkältungskrankheiten und Broccoli mithelfen. Jeder, der heute in einer Zeitung stöbert, wird sich den populären Winter-Themen kaum entziehen können: "Mit diesen Rezepturen gut durch die Kältezeit ", heisst es, "Medizin aus der Küche" oder "Kälte war Gestern - wie man sein Abwehrsystem stärkt".

Aber was ist der Beweis für die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Nahrung und Erkältung? Aber das bedeutet nicht, dass heisse Vollmilch mit Huhn oder Honigsuppe ineffizient ist. Manch einer sieht die Sache sehr dramatisch: "Die Suche nach den besten Heilmitteln gegen Erkältungen" übersteuert einen Artikel zum Themenbereich in "Spiegel Online". Die Erkältung mag ein Ärgernis sein, aber sie ist im Prinzip unbedenklich, niemand muss verzweifelt sein.

Die Infektionsgefahr ist abhängig davon, ob wir mit Patienten in Berührung kommen und ob es unserem System gelungen ist, die Krankheit zu bekämpfen, bevor sie auftritt. Aber jetzt die erste Ernüchterung: Ob Kohl, Sonnenhut, Knoblauch oder Broccoli das Abwehrsystem " stärkt " - und damit möglicherweise eine Erkältung unwahrscheinlicher macht -, weiss niemand genau.

Die Abwehrkräfte benötigen Kraft in Gestalt von Fett und Kohlehydraten. "Ist etwas nicht vorhanden, ist das lmmunsystem infektionsanfällig ", sagt er. Wenn Sie Ihr Abwehrsystem stärken wollen, sollten Sie deshalb auf eine ausgeglichene, reiche Kost achten - und genügend Schlaf haben, sich nicht belasten und auch nicht räuchern und kaum oder gar keinen Alkohol zu sich nehmen.... All dies hilft auch der körpereigenen Abwehr, ihre Funktion zu erfüllen.

"Doch um eine Weiterempfehlung zu machen, muss man dies oder jenes zu sich nehmen, um eine Erkältung zu vermeiden, geht nicht", sagt er. Erhöhen Auszüge aus Broccoli und Cola oder daraus hergestellte Bestandteile in Laborversuchen die Wirksamkeit von bestimmten Abwehrzellen, bedeutet dies nicht, dass das gesamte Abwehrsystem " verstärkt " wird. Ein starkes oder besser gesagt optimales Funktionieren der Abwehr ist eher dadurch gekennzeichnet, dass sie ausgewogen ist.

Das Entscheidende: Welche messbare Eigenschaften ein solches optimiertes Abwehrsystem hat, weiss man noch nicht. Ob das Immunsystem'stark' ist, kann er aber nicht messen", sagt der Immunkundler Dr. med. Carsten Watzl (?) vom Leibniz-Institut für Arbeitswissenschaften an der Technischen Universität Dortmund/Uni. Derzeit arbeiten er und seine Mitarbeiter daran, Labormarkierungen zu finden, die ein funktionierendes Körperabwehrsystem auszeichnen.

Dabei geht es nicht darum, herauszufinden, was unser Abwehrsystem verstärkt, sondern vielmehr darum, das genaue Gegenteil auszuloten. Also, wenn wir irgendwann lesen: ".... verstärkt das Immunsystem", wissen wir, dass eine ausgeglichene Diät mein immunes System untermauert. Ob dies oder jenes ein zusätzliches Heilmittel sein muss, weiss niemand mehr.

Damit das Immunsystem richtig funktioniert, ist es notwendig, eine angemessene Vitaminversorgung sicherzustellen. Helfen Vitamine auch? Welchen Nutzen hat eine Zusatzdosis dieses Medikaments pro Tablette bei Erkältung? Der finnische Forscher und Wissenschaftler Dr. med. Harri Hemilä hat 55 Untersuchungen der vergangenen 65 Jahre zusammengefasst:

Anschließend erhält er die gleiche Anzahl an Erkältungskrankheiten, ob er nun zusätzliches oder nicht. In Untersuchungen waren Läufer, Skifahrer oder Militärs jedoch nur zur Hälfte erkältungsanfällig, wenn sie regelmäßig Vitamine als Athleten aus den Gruppen einnahmen. Mit der zusätzlichen Vitamin-C-Pille scheinen Menschen zu profitieren, die starker körperlicher Belastung ausgeliefert sind.

Nach Hemilä's Analysen verkürzen die Verabreichung von Vitaminen auch die Dauer von Erkältungen bei Säuglingen und Kleinkindern ein wenig. Bei einer Erkältung, bei der die Abwehr aktiviert wird, um die Erreger aus dem Organismus zu entfernen, entstehen übermäßige Anteile an reaktiven Sauerstoff-Spezies (ROS). In einer einzigen Untersuchung reduzierte eine weitere Dosis des Zinks die Zahl der Krankentage mit Erkältung um beinahe 4 von 8,1 auf 4,5 Tage.

Wesentlich für ein optimales Funktionieren des Immunsystems ist das Microbiom, die Bakteriengesellschaft im Dünndarm. Anhaltspunkte für eine stützende Funktion von probiotischen Mitteln, auch im Zusammenhang mit Erkältungsresistenzen, gibt es. Gut 3.000 Menschen haben Frau Dr. med. Anika Thelmann von der Uniklinik Esslingen und mehrere Kolleginnen und Kollegen in 27 Großstädten Europas gefragt, welche Hausmittel sie bei Erkältungskrankheiten verwenden.

Jeder, der mit einer schweren Erkältung im Schlaf einschläft, ist in der Regel für eine bestimmte Zeit kaum hungrig, heißer Kaffee genügt. Warum der Appetitverlust durch Krankheit eine gute Vorstellung von Entwicklung ist, schreibt Dr. med. Gustav van Niekerk zusammen mit Mitarbeitern des Departements für Physiologische Wissenschaften in Stellbosch, Südafrika. Aber es ist alles eine Zeitfrage.

In der ersten Stufe einer schweren Erkältung kann es vorteilhaft sein, wenig zu sich zu nehmen, aber gewisse Lebensmittel können den Erholungsprozess während der Genesungsphase vorantreiben. Bei einer Erkältung kombinieren die meisten Menschen in Europa Heilmittel, für deren Wirkung es keine wissenschaftlichen Belege gibt. Knapp 40 Prozent der befragten Damen und Herren setzen bei Erkältungen zunehmend auf Frucht- oder Getränkesäfte.

Poly-phenole sind entzündungshemmend und beruhigen das Abwehrsystem. Nach der endgültigen Beseitigung der Erkältungsviren ist es von Bedeutung, dass die körpereigenen Abwehrkräfte ihre Tätigkeit einstellen, um das eigene Körpergewebe nicht übermäßig zu beschädigen. Die positive Auswirkung von Früchten und Gemüsen bei der Behandlung einer viralen Erkältung wird in einer Untersuchung erfasst: 529 Beschäftigte eines Klinikums in Berlin haben acht Monaten lang eine Kapsel mit einem Frucht- und Gemüsenextrakt oder einem Plazebo eingenommen.

Bei einer Untersuchung an 312 Fluggästen nahmen die Beschwerden und die Erkältungsdauer bei Probanden ab, die regelmässig einen Holunderextrakt (Sambucus nigra) eingenommen hatten. Die Holunderbeere ist sehr vitaminreich; sie enthält neben den Polyphenolen auch viel Geld, was den Organismus beim Umgang mit den Erkältungsviren natürlich schont.

Nahezu ein Drittel der europäischen Bürger benutzte die gute alte Hähnchensuppe bei Erkältungen. Es handelt sich um eine sehr unterschiedliche Zusammensetzung von verschiedenen Gemüsen, Fetten und Hühnern. "Es gibt kaum Untersuchungen, ob Hähnchensuppe oder heisse Honigmilch wirklich bei einer Erkältung helfen." Das, was die Brühe oder die Honigmilch auf jeden Falle sind:

Übrigens unterstützen eine reiche Brühe wahrscheinlich auch alle Reparaturvorgänge, die beschädigtes Material nach dem kalten Kampf wiederherstellen.

Mehr zum Thema