Warum Männer Schnarchen

Weshalb Männer schnarchen

Schon seit Menschengedenken sind es vor allem Männer, die die Säge nachts benutzen: Die Forscher wissen noch nicht genau, warum mehr Männer betroffen sind. Nicht immer schnarchen nur die Männer. Tatsache ist auch, dass Männer häufiger schnarchen als Frauen. Weil Frauen seltener Alkohol trinken und nicht so übergewichtig sind wie Männer.

Wieso schnarchen Männer am meisten? - Gesundwerte - World

Er hat geschnarcht. Untersuchungen haben gezeigt, dass ältere Menschen mehr schnarchen als jüngere und Männer mehr schnarchen als ältere Menschen. Die geschlechtsspezifischen Unterschiede werden jedoch mit steigendem Lebensalter ausgeglichen: Ob Mann oder Frau, mehr als jeder zweite der über 60-Jährigen schneit. Es gibt einen offensichtlichen Anlass für diesen unruhigen Traum im Alter: Im Laufe der Jahre entspannt sich das Muskel- und Bindegewebe in einem entscheidenden Punkt im Hals, wo die beiden Gaumenhälften zusammentreffen.

Der weiche Gaumen spannt sich wie ein Lappen über diesen Bereich, während in der Bildmitte ein kleines Suppositorium vom Gaumen hängt. "Der weiche Gaumen verhält sich wie eine Klappe", sagt Holger Hein, Facharzt für Innere Medizin und Laborleiter im Krankenhaus Großhansdorf. Bei der Atmung hingegen faltet sich der weiche Gaumen nach vorne. Der weiche Gaumen und die Suppositorien fangen an zu schwingen, wenn die Verspannungen der Rachenmuskulatur nachts nachlassen.

Im Atemzug wehen sie, weil sich der Halsraum verkleinert und die Atemluft immer unruhiger an ihnen vorbeifließt, und öffnen das Schnarchen. "Männer haben einen schmaleren Hals als Männer und sanftere Muskeln", sagt Hein. Beide machen sie empfindlicher gegen Schnarchen. Aber auch viele andere Ursachen steigern den Lärmpegel im Schlafzimmer: Bei übermäßigem Gewicht sammelt sich mehr Körperfett in den weichen Geweben an, die Kehle wird schmaler.

Normalerweise beschimpft die Dame ihren Schnarcher, während sie selbst unverschämt ist. Weil Männer normalerweise einen besseren Nachtschlaf haben als sie.

Weshalb Männer schnarchen

Nicht unter Ausschluss von allem anderen, aber es war immer im Verborgenen ein Thema, das eine Antwort erforderte. Nun, wie Sie vielleicht schon wissen, hat es keinen Zweck, das Schnarchen als ein technisches Phänomen zu betrachten; alle Tabletten, Tinten, Geräte und Applikationen haben keine Wirkung (außer natürlich, um Sie aufzuwecken oder Ihnen beinahe den Kopf zu brechen!).

Problematisch ist, dass hier, wie bei allen Arztpraxen, nur der Ansatz gemacht wird, die Wirkung (in diesem Falle Schnarchen) zu unterbinden, ohne auch nur zu suchen, was die Ursachen sind! Legen Sie einen Kübel darunter und entleeren Sie ihn alle paar Std. für den Rest Ihres Leben, oder holen Sie einen Installateur, um das lecke Wasserrohr zu reinigen?

Unterdrückst du nur die Folgen des Leidens, wird er immer darauf achten, "den Kübel für den Rest deines Leben zu leeren", d.h. Medikation zu nehmen oder einen Wanderer zu verwenden, der deine Beschwerden nur noch vergrößert, bis sie dich zur Planung deiner nächsten Menschwerdung drängen. Wenn wir die Ursachen für das Schnarchen herausfinden wollen, müssen wir bestimmte Aspekte der Beziehungen zwischen einem Mann und einer Frau auf der einen und einem Mann auf der anderen Straßenseite, zwischen Mann und Frau, zwischen Mann und Frau und letztendlich zwischen Gott und Göttin betrachten.

Das Schnarchen ist Teil eines Konfliktes in der grundlegenden Struktur des Alltags.

Auch interessant

Mehr zum Thema