Vogelgrippe Bayern

Geflügelpest Bayern

Der Bussard bringt die Vogelgrippe in die südliche Oberpfalz. Andreas Vogel, Vorsitzender des oberfränkischen Landkreises, sieht das Geflügel. Zahlreiche Wildtiere sind bereits an der Vogelgrippe am Bodensee gestorben. Vogelgrippe wird vom Vorsitzenden der Sitzung, Vogel, scharf kritisiert. In Bayern gibt es kein Ausstellungsverbot wegen der Vogelgrippe.

Beginn der Grippesaison

Dies betrifft nicht nur für Menschen, sondern auch für die Vogel-Welt. Den besten Infektionsschutz bietet Geflügels durch die umfassende Unterdrückung direkter und indirekter Kontakte zwischen Geflügel und Wildvögeln. Der HPAIV Virus der Influenza aviäres (HPAIV H5N8) ist seit seinem Erscheinen in Europa vor einem Jahr nie vollständig weggekommen.

Letztmalig wurde in Deutschland im Monat September mit drei Höckerschwänen in Sachsen-Anhalt und mit einer gejagten Wildenten infektion in Niedersachsen bestätigt. Im Zusammenhang mit dem Nachweis entsprechender Viren in der Schweiz, Bulgarien und Italien deutet dies nach Aussage des Friedrich Loeffler Instituts darauf hin, dass HPAIV L5N8 weiterhin in der Wildpopulation in Europa zirkuliert.

Das zunehmende kältere und nassere Wetter sowie die Ansammlung von Wildvögeln durch den Herbstkurs, vor allem von Wasservögeln in Rastplätzen, begünstigt die Herausbildung von Infektionsketten mit empfänglichen Wildvögeln. Das Friedrich-Loeffler-Institut schätzt daher das Infektionsrisiko einer Einführung und Weiterverbreitung von HPAIV H2N8 durch Wildvögel in Hausgeflügelbestände in Deutschland ein.

Nähere Infos zur Vogelgrippe erhalten Sie am Friedrich-Loeffler-Institut.

Fallbeispiele Bayern| Vogelgrippe: Sie sollten es wissen| Bayern 1| Funk

In den Bezirken Lindau, Starnberg, Miesbach, Freising, Rosenheim und Lindau traten die ersten Grippefälle auf. Auch in den Bezirken Neuburg-Schrobenhausen, Landshut, Weilheim, Augsburg, Ostallgäu und Rottal-Inn wurden nun befallene wildlebende Vögel entdeckt. Reiher, Schwänen, Möwen sind in Bayern davon bedroht. Es wird vermutet, dass das neue Erregervirus über Wandervögel aus Zentralrußland zu uns kam.

Fass den Bird nicht an, fass ihn nicht mit deinen Füßen an. Obwohl eine Ansteckung durch infiziertes Futter nicht wahrscheinlich ist, sollten Sie bei der Zubereitung von Geflügelfleisch die allgemeinen Hygienevorschriften beachten: Auch mit warmem Leitungswasser und Reinigungsmittel saubere Flächen und Küchenutensilien, die mit dem rohen Geflügelfleisch in Kontakt sind.

Doch Florian Anthes von der ZDG erwartet keine Preiserhöhung, auch weil viele Tiere bereits abgeschlachtet und gefroren wurden. Was sind die Gefahren für mein Vogelhaus im Park? "In der gesamten Vogelgrippe ist noch nie ein Tiergarten und Singvögel als Träger des Vogelschutzes nachgewiesen worden", sagt Markus Erlwein von der Bayerischen Gesellschaft für Vogelbeobachtung in einem Interview mit Bayern 1.

So kann das Vogelhaus im Park ohne Zögern mit Futter und Meisenknödeln bestückt werden. Danach wird der übliche Vogelkot mit heissem Leitungswasser und einer Bürste entfernt.

Auch interessant

Mehr zum Thema