Schnarchen Operation

Die Schnarchoperation

Die sehr schonende und effektive Laserbehandlung des Schnarchens wird zur Reduktion des weichen Gaumens eingesetzt. Während dieser Operation (z.B. mit einem Laser) wird das Zäpfchen gekürzt und der weiche Gaumen gerafft (UPP). Die Schnarchoperationen werden in unserer Praxis unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Es muss zwischen einfachem und gefährlichem Schnarchen unterschieden werden:.

Schnarchen ing operation in Berlin in Berlin Prenzlauer Berg

"Soziales Schnarchen", ein Zeichen, das die Zusammenarbeit stark beanspruchen kann. Schnarchen die beiden oft und lauter, ist das ein Stresstest für die Sozietät. Für beide Seiten ist der verstörte Schlaf alles andere als gut, aber unglücklicherweise weiss der Schnarcherin oft nichts von seinem Bösen.

Die meisten schnarchen schon viel, um ihren Lebensgefährten im Zimmer zu haben. Wenn das Schnarchen aus anatomischer Sicht gerechtfertigt ist, kann eine chirurgische Behandlung das Schnarchen unterstützen und massiv mindern. Zunächst ist es jedoch notwendig, die Ursache des Schnarchens zu erkennen und auf der Grundlage der Diagnostik eine Behandlungsmaßnahme zu entwickeln. Häufigste Ursache des Schnarchens sind Fettleibigkeit und Alkoholkonsum sowie eine Verengung der unteren Atmung.

Liegt die Ursache des Schnarchens im Bereich der Nasenschleimhaut, sind es in der Regel anatomisch bedingte Schnarchen. Sie können zwar Ihre Fettleibigkeit und Ihr Rauchverhalten ohne Operation bessern, dies ist jedoch bei anatomisch bedingten Erkrankungen unangenehmer. Empfehlenswert ist hier eine chirurgische Behandlung, die den Gesundheitszustand permanent und anhaltend bessert.

In unserer HNO-Praxis in Berlin am Prenzlauer Berg können wir Ihnen diverse chirurgische Behandlungen zum Schnarchen anbieten. Der Eingriff kann sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich, klassisch oder mit Laser-Therapie durchführbar sein. Die geeignete chirurgische Therapieform hängt von der jeweiligen Einzeldiagnose ab und wird in einem Beratungsgespräch mit dem Patienten erörtert.

Weitere Informationen zu den chirurgischen Behandlungen bei Nasenscheidewandkorrekturen und Nebenhöhlenoperationen finden Sie unter "Operationen an Nasenscheidewand und Nebenhöhlen". Die chirurgischen Behandlungen für den Gaumen wollen wir näher erläutern. Der Eingriff am weichen Gaumen wird sehr oft eingesetzt, wenn das Schnarchen beseitigt werden soll. Gerade dieser Prozess verursacht die Schnarchengeräusche. Die Operation kann in der Regel minimal-invasiv sein.

Chirurgische Behandlungen sind dank moderner Lasertechnologie oft praktisch blutstill. In den meisten FÃ?llen kann der Kranke die Klinik nach dem Verfahren vergleichsweise rasch rÃ?umlich rÃ?umlich verlassen. Welche chirurgischen Behandlungen können beim Schnarchen nicht weiterhelfen? Chirurgische Behandlung ist kein Wundermittel und kann nicht bei jedem Schnarchenden angewendet werden. Wenn das Schnarchen zum Beispiel durch starke Fettleibigkeit hervorgerufen wird, kann eine Schnarchoperation wenig bewirken.

Wenn das Schnarchen durch Rauch oder exzessiven Alkoholgenuss verursacht wird, kann auch eine Schnarchoperation wenig bewirken. Vereinbaren Sie vor einer Operation einen Gesprächstermin für eine Schnarch-/Apnoe-Sprechstunde, damit wir eine Patientenberatung durchführen können. Es kann Sinn machen, die Übernachtung in einem Schlaf-Labor zu verbringen, um die Ursache des Schnarchens noch besser einschätzen zu können.

Das Schnarchen kann ein Zeichen für ernsthafte Gesundheitsprobleme sein und Folgekrankheiten verursachen. Inzwischen ist bekannt, dass häufig auftretendes, schweres Schnarchen und Schlafapnoen zu hohem Blutdruck, erektiler Dysfunktion, Schlaganfällen und Herzinfarkt führt. Wenn Sie regelmäßig und stark schnarchen, besuchen Sie unsere HNO-Praxis in Prenzlauerberg und holen Sie sich Rat zu allen möglichen Behandlungsmöglichkeiten des Schnarchens.

Bitte wenden Sie sich an unsere HNO-Praxis in Berlin unter 030/ 4234323 oder benutzen Sie unser Anfrageformular.

Mehr zum Thema