Sarkoidose Reha

Die Sarkoidose Rehabilitation

Prüfungen - Rauchstopp - Reha - Veranstaltungskalender. Titelseite // Krankheiten // Sarkoidose // Prognose & Prävention, neben der medikamentösen Therapie auch die Rehabilitation. In der ersten Woche der Reha hatte ich einen Tischgenossen mit COPT. Erkrankungen von Skelett, Bindegewebe, Gelenken, Muskeln, Rehabilitation und Behindertensport.

St. Georg Klinik / Über uns / Spezialklinik

Im Mittelpunkt unserer Therapie steht die rehabilitative Nachbehandlung von Tumor- und Atemwegs-Patienten. Ich wünsche Ihnen viel Entspannung und eine Rückkehr mit neuer Energie - das ist es, was wir mit aller Kraft tun. Wir bieten Ihnen in unserer Praxis beste Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zur Therapie von Lymphdrüsen und verfügen aufgrund langjähriger Erfahrungen über hervorragende Kenntnisse in der Sarkoidosetherapie.

Dies eröffnet uns Behandlungskonzepte im Sinn einer Ganzheitsbehandlung, so dass wir auch Begleitkrankheiten unserer Patientinnen und Patienten sinnvolle behandeln können. Weil wir auch für ambulante Behandlungen zugelassen sind, können Sie die Verschreibungen Ihres Arztes auch in unseren Ambulanzen verwenden.

Leistungsspektrum in der Hautheilkunde

Die Indikationsschwerpunkte liegen in der Dermatologie/Allergologie, wobei vor allem chronisch verlaufende Hauterkrankungen wie konstitutionelle Neurodermitis, chronisches Ekzem anderer Ursachen, Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris) einschließlich ihrer speziellen Formen, Prurigokrankheiten, Collagenosen, Nesselsucht, akneartige Erkrankung und Rosacea behandlungsbedürftig sind. Die Reha-Klinik ist zwar primär auf die therapeutischen Dienstleistungen fokussiert, aber auch diagnostisch-allergologische Dienstleistungen sind unverzichtbar, da während des Aufenthalts eine unvollständige Diagnose gestellt werden kann oder neue Diagnosefragen auftauchen.

Begleitung der Patientinnen bei der Ausführung einer phasenrichtigen äußeren Hauttherapie durch ausgebildetes Pflegefachpersonal in geeigneten Räumen zum Lernen und Training der Salbentherapie: Zusätzlich werden umfangreiche medizinisch und psychisch geleitete Trainingsprogramme in Verbindung mit unterschiedlichen Variationen der Entspannungsmaßnahmen geboten. Das sozio-medizinische Leistungsprofil wird in einem detaillierten Schlussgespräch unter Berücksichtigung der Selbstbewertung und ggf. der Bewertung eines Rehabilitationsberaters errechnet.

Die Indikationsschwerpunkte Pneumologie/Allergologie liegen in der Behandlung von chronisch respiratorischen Krankheiten und nicht-spezifischen Lungenerkrankungen. Es werden keine offenen Lungentuberkulosepatienten aufgenommen. Daneben gibt es Entzündungskrankheiten der höheren Luftwege (HNO-Bereich), insbesondere der allergischen Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen) und der entzündlichen Nasennebenhöhlenentzündung (Nasennebenhöhlenentzündung). Alle diese Krankheiten haben gemein, dass sie unter den gegebenen Klimabedingungen der Nordsee eine spontane Verbesserungstendenz aufweisen und somit unabhängig von ärztlichen Massnahmen zum langfristigen Therapieerfolg beizutragen.

Einen weiteren Fokus der internen Fachabteilung bilden Erkrankungen des Lungengewebes, vor allem Sarkoidose, Lungenfibrosen, Staublunge der Lunge (Asbestose und Silikose), Allergien und Erkrankungen nach Lungenentzündung und Lungenembolien. Das Klinikum hat jahrelange Erfahrung in der Rehabilitation von ausgewachsenen Patientinnen und Patienten auf dem Gebiet der Cystischen Myokardie. Es wird in Gruppen (maximal 10 Personen pro Monat) und einem organisierten Therapieprogramm behandelt.

Weitere Indikationen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, besonders arterieller Bluthochdruck, Stoffwechselkrankheiten, besonders Zuckerkrankheit und chronische degenerative Krankheiten des Bewegungsapparats.

Mehr zum Thema