Raucherbein Fotos

Fotos von Raucherbeinen

Behinderte Rollstuhlfahrer mit Beinstümpfen, die nach Jahren des Kettenrauchens auf den Gefäßstationen immer noch in den Raucherbereich fahren. Ein Raucherbein wird durch eine periphere arterielle Verschlusskrankheit verursacht, von der vor allem Raucher betroffen sind. Laut "Hamburger Abendblatt" sprechen Ärzte von einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, auch Raucherbein genannt. Raucherbein (oder Schaufensterkrankheit) ist eine arterielle Verschlusskrankheit der Becken- oder Beinarterien. Die Zigarettenschachteln mit Raucherbein und Krebslunge.

Endstufe Raucherbein | Multi-Media

Behinderte mit Beinstumpf, die nach Jahren des Kettenrauchens auf den Gefäßstationen immer noch in den Raucherraum fahren. Deren Zustand wird als "periphere Arterienverschlusserkrankung" bezeichnet. In der Schlussphase wird vom " Raucherbein " gesprochen, das vor allem bei Männern, vor allem aber bei Diabetikern auftritt. Ursache ist eine Arterienerkrankung im Unterschenkel mit wachsender Gefässverengung (meist verursacht durch Verkalkung der Gefässe), durch die die Gefässe den Luftbedarf der Beinmuskeln nicht mehr abdecken können.

Im Spätstadium der Krankheit treten auch Ruheschmerzen im Fuss auf. Die letzte Phase der mangelhaften Blutzufuhr aus den erkrankten Gefäßen ist das schwarze, abgestorbene Bindegewebe. In der Vergangenheit konnte der Operateur nur abtrennen. "Neue Katheterverfahren ermöglichen es heute, die Lauffähigkeit in fortgeschrittenem Stadium dieser arteriellen Verschlusskrankheit zu erhöhen oder das Risiko einer Amputation zu vermeiden ", erläuterte Professor Dr. med. Dr. Ulrich Hofmann, Leiter der Abteilung für Gefäßerkrankungen am Universitätsklinikum Innerestadt der Universität München, auf dem bayrischen Internisten-Kongress in diesem Jahr.

"Doch das Raucherbein ist nur die Eisbergspitze in einem stark kranken Blutgefäßsystem ", sagt er. Die Rauchentwicklung ist sicher der wichtigste Risikofaktor für die so genannten peripheren Arterienverschlüsse, deren letztes Stadium das Raucherbein ist. Neben dem Raucherbein droht ein Infarkt und ein Hirnschlag. In vaskulären Erkrankungen der Läufe können gute Ergebnisse durch Gehübungen bei nicht zu fortgeschrittenen Erkrankungen erzielt werden.

In der Frühphase der Arterienverkalkung lautet der Rat: "Viel Bewegung, eine vitaminreiche mediterrane Ernährung, Öl und manchmal ein Gläschen Rosé.

Herzlich Wilkommen bei der neuen Fotosuche!

Herzlich Wilkommen bei der neuen Fotosuche! Markieren Sie einen Abschnitt, um nur in diesem Abschnitt zu durchsuchen. Die Suchmaske ermöglicht Ihnen eine Stichwortsuche. Sie können zwischen den populärsten Fotos der vergangenen 15 Jahre, den populärsten Fotos der vergangenen Woche (aufstrebend), den aktuellsten Fotos und denen mit den meisten Anmerkungen auswählen.

Probieren Sie die passenden Fotos noch besser aus! Sie können zwischen unseren Fotogalerien, Bildanpassungen, Lizenzen und Laufzeiten auswählen. Anhand Ihrer Eingaben empfehlen wir Ihnen Suchbegriffe, die in Verbindung mit Ihrer Suche oft vorkommt. Möchten Sie lieber nach einem Mitglied Ausschau halten?

Mehr zum Thema