Pseudokrupp Baby

Die Pseudokruppe Baby

Guten Tag, unsere Kleine hat jetzt die dritte Nacht Pseudo-Krupp. http://www.babycenter. at/baby/gesundheit/pseudo-krupp/ Der Notfall beim Kind. Allen Hustenarten: Schleimiger Husten * Trockener Husten * Asthma-Husten * Pseudokrupp * Babyhusten * Chronische Sinusitis.

Erstes Jahr mit Baby: Alles Wissenswerte - Heidi Murkoff

Das Warten, die Erwartung, aber auch die Furcht sind vorbei. Jetzt ist es da: das lang erwartete Baby. Mit ihm eine Fülle von Fragestellungen - und noch mehr Antwortmöglichkeiten, die oft die jungen Mütter noch hilfloser machen. Aber keine Sorge, denn das erste Jahr mit einem Baby ist wie ein Hausarzt, der immer zur Hand ist und die Lösung für alles kennt - ob hausgemachte Säuglingsnahrung, Kleben oder Nachttraining.

Das umfangreiche und bebilderte Handbuch ist auf dem neusten Forschungsstand, vollgepackt mit fundierter Information, Praxistipps und wichtigem Rat für neue Familien. Er begleitete die großen Stufen des kleinen Mannes auf Erden in diesem ersten Jahr mit.

Allgemeines

Hallo, unser kleines Mädchen hat jetzt die dritte Übernachtung von Pseudo-Krupp. Gesang ist weg, krächzt, bellt, hustet und klappert beim Einatmen; schlafen normalerweise, hat keine Angst. So wie Sie die Beschwerden beschreiben, würde ich nie einen Rektodelt ausgeben. Der ist für die akuten Kurzatmigkeit. Von manchen wird es als Vorsichtsmaßnahme gegeben, ich nicht, besonders nicht, wenn der Krampfanfall nicht sehr heftig ist.

Mein Arzt gab uns Hepar sulfuris D12 und Spongia D6 für die Tage nach dem Angriff und wenn es zu einem Krampfanfall kommt, dann bekommt unser Patient C30. Wenn Sie die exakte Dosierung wissen wollen, notiere ich sie für Sie, ich weiss nicht, was Sie von homöopathischer Behandlung halten. Bei Pseudo-Krupp haben wir bereits die dritte Nacht.....bisher nur einmal akuter Kurzatmigkeit mit Zäpfchen.

Während des Anfalls: dazu natürlich alle bisher bekannt gewordenen Maßnahmen: Ja, selbst wenn der Krampfanfall drei Tage gedauert hat? Sei jetzt die vierte Nachtruhe. Die Perlen werden immer nach dem Krampfanfall gegeben und in der darauffolgenden Woche hatten wir nie wieder einen Krampfanfall. Doch so wie Sie es beschreiben, ist der Krampfanfall wirklich ungefährlich, wenn das Baby weiter schläft, würde ich mir keine Sorgen machen.

Seit drei Tagen hat Ihr Baby Pseudo-Krupp und Sie gehen nicht zum Doktor? wir haben das schon seit drei Nächten, haben die Suppositorien im Notfall von uns geholt, mussten sie aber glücklicherweise nicht mitnehmen. Ansonsten haben wir beim Schlafen etwas gegen Brusthusten gekriegt, aber zum Glueck hat sie es nicht getan, also habe ich es auch nicht getan.

Wie viele Pellets gibt man ihr, wenn sie keinen akute Attacke hat, sondern nur, um das Krausen und den Keuchhusten loszuwerden? Nee, ich bin nicht einer der Leute, die für jeden überflüssigen "Furz" zum Doktor laufen. Pseudo-Krupp ist für Sie also ein überflüssiger "Furz"?!

Deine Tocher hatte nie wirklich Pseudo-Krupp und das auch nicht! Pseudo-Krupp kann Kurzatmigkeit und Panik bei Erwachsenen auslösen. Pseudo-Krupp ist für Sie also ein überflüssiger "Furz"?! Deine Tocher hatte nie wirklich Pseudo-Krupp und das auch nicht!

Normalerweise verschlimmert es die Kurzatmigkeit, wenn das Baby einsteigt. Mit dem mutmaßlichen Pseudo-Krupp war ich im May in der NVA. Als Laura ein Suppositorium erhielt und einatmete, veränderte sich auch für die kommenden Tage nichts: Gekeuche, Bellen, Schnupfen und Bellen. Es kam mir seltsam vor, weil er keinen bellenden Hust hatte.

Keine Kurzatmigkeit. Nach der Verabreichung von Zäpfchen ist Alexander sehr gut geschlafen. Gestern: null Grad des Fiebers, null "Anfall". Zuletzt hatte er null Grad des Fiebers, Null "Angriff", atmete platt und gelassen. Er atmete im Kh, Andrenalin/Cortison ein (habe ich mich richtig erinnert?

Das hat ihm vielleicht wirklich weitergeholfen. Ich sollte ihm auch ein Suppositorium rektodelt verabreichen. aber wegen des Suuuper-Zustandes habe ich es nicht gemacht. Er ist jetzt wirklich toll, hüstelt ab und zu, hat aber keine Halsentzündung mehr (sie hatte wahrscheinlich noch gestern), es geht mir auch mit den Ohren nicht mehr. ängstlich durch die Umgebung, lachen, essen und wie gesagt, kaum husten. ängstlich ist auch die Nasen.

pseudokrupp: der arzt sagte, es war eine 3-tägige erkrankung. ok, heute ist Tag 3, aber alex ist nicht ganz fit. wir haben keine Drogen erhalten, außer dem suppositorium. vielen dank noch mal. nun, er hatte einen hust, aber "normalen" hust, kein bellen. und er war nicht atemlos.

Nur weil ich wegen des Hustens etwas verunsichert war, habe ich an Lungenentzündung geglaubt. und da es am Abend war....habe ich für eine Minute nicht an einen Pseudokrupp geglaubt, ist der Anfall des Hustens ganz anders. Edit: wait: spastic cough is Bronchitis, right? aaaaaaaaaaa...thanks...yes, clinkgt after alexander cough.

kia sprach etwas von verengten Bronchen, aber kein einziges Mal von Pseudo-Krup. kh-doctor sagte: ganz deutlich, pseudokrupp. Jedenfalls sollten wir, sollte sich sein Gesundheitszustand verschlimmern, wieder in kh drive einatmen. Morgen vormittag müssen wir sowieso zum Pädiater. kuhh, das ist die Pädiaterwoche.

Mehr zum Thema