Nikotinpflaster Apotheke

Nicotinpflaster Apotheke

Interaktionsprüfung jeder Bestellung durch Ihre Versandapothekenhaken Pharma-Experten beraten Sie individuell. Raucherentwöhnungstabletten und Nikotinpflaster zu vernünftigen Preisen. Aufhören zu rauchen und billigen Nikotinkaugummi bestellen. Ein Nikotinersatz kann die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich erhöhen. Die Nikotinersatztherapie (NET, auch NRT zur Nikotinersatztherapie "Nikotinersatztherapie") ist die dosierte Zufuhr von Nikotin mittels nikotinhaltiger Präparate als Ersatz für den Wegfall der Nikotinzufuhr bei Raucherentwöhnung.

Nikotinpflaster: 12-wöchige Ersatzbehandlung

Der Rauchstopp fängt im Geist an. Zur individuellen Behandlung sind nicotinhaltige Patches, Kaugummi, Rauten, Sprays oder Inhalatoren in der Apotheke zu haben. Wenn Sie sich für Patches entscheiden, müssen Sie ganz und gar mit dem Zigarettenrauchen aufhören. 2. Betroffene können jedoch eines der anderen Nikotin-Präparate einnehmen. Diese Aufnäher sind in unterschiedlichen Dicken lieferbar.

Welche man beginnen soll, ist abhängig von der Zahl der pro Tag rauchenden Zigaretten: Jeder, der mehr als 20 Zigarettenstiele verzehrt hat, fängt mit den hoch dosierten Aufklebern an. Die mittelgroße Dosis wird bis zu 20 Stück pro Tag als Einführung verwendet. Das Patch kann über einen längeren Zeitabschnitt von etwa vier bis acht Monaten aufgetragen werden, danach wird es allmählich abgesenkt.

Der Verband sollte nach zwölf Schwangerschaftswochen fertig sein. Rauchende können dann für weitere drei weitere Lebensmonate auf Kaugummi und dergleichen umstellen. Das Präparat wird in drei Stärken angeboten: 25 Milligramm, 15 Milligramm und 10 Milligramm. Das transdermale System setzt die Menge an Nikotin über einen Zeitabschnitt von 16 h ab.

Die Dosierungsempfehlung für mehr als 20 Cigaretten lautet: ein 25mg Matrixpflaster für acht Schwangerschaftswochen, 15mg für zwei Schwangerschaftswochen und 10mg für zwei Schwangerschaftswochen. Jeder, der bis zu 20 Stück pro Tag raucht, fängt mit acht Schwangerschaftswochen bei 15 und weiteren vier Schwangerschaftswochen bei 10 Milligramm an.

Für die Kombinationsbehandlung hat der Produzent Kaugummis, Rauten, Sprays und Inhalatoren auf dem Markt. Der Patient sollte darauf achten, dass die maximal zulässige Nikotinaufnahme von 64 Milligramm nicht mehr als 24 Std. ausreicht. In der maximalen Tagesdosis sind die Präparate für Patch und Kombination enthalten.

Austrian Chamber of America: Apotheke: Rauchen funktioniert!

Wer mit dem Tabakkonsum aufhört, wird durch die gegenwärtige Debatte nicht erleichtert. Pharmazeuten unterstützen bei der eigenen Entscheidungsfindung, auf Nicotin zu verzichten, damit der Einstieg in ein gesundes, qualmenfreies Wohnen gelingen kann. Jährlich versuchen rund ein drittel der Rauchenden wirklich mit dem Tabakkonsum zu brechen.

Es ist keine "schlechte Angewohnheit", sondern eine Abhängigkeit für 80 Prozent aller Erkrankten. Viele, die mit dem Tabakkonsum aufzuhören wollen, haben bereits mehrere Male versucht, mit dem Tabakkonsum aufzuhören. Über 26% der österreichischen Bevölkerung raucht regelmässig eine Zigarette, 80% der Patienten mit Lungenkrebs sind zum Diagnosezeitpunkt rauchend. Das ist gesundheitsschädlich!

Um den Weg aus der Abhängigkeit zu finden, stehen Pharmazeuten mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr zum Thema