Nikotinabhängig

Nicotinabhängig

Den Tabak oder das Nikotin? Führt der Konsum von reinem Nikotin zur Sucht? Oft nikotinabhängig, depressiv, ängstlich und selbstmörderisch. Es gibt nicht alle Menschen, die in gleichem Maße an Nikotinabhängigkeit leiden. Die Schildkröte scheint nikotinsüchtig zu sein.

Schreibweise, Sinn, Definition

Egal ob es sich um eine grammatikalische, buchstabierende, wortgetreue oder stilsichere Übersetzung handelt: Der Sprachführer vermittelt Ihnen Hintergrundinformationen über die deutsche Sprachwelt, von den wichtigsten Spielregeln bis hin zu neugierigen Dingen. Bei uns findest du kurzweilige Partien zur englischen Sprache: Hier findest du Tips und Hintergrundinformationen zur englischen Version, kannst dich in Spezialthemen einarbeiten oder auch kurzweilige Partien erproben.

Weshalb wir vom Rauchen süchtig werden

Seit langem bemühen sich die Forscher, die Ursache der Abhängigkeit von Tabak zu klären. Nun haben Forscher am Medical Center der University of Texas Southhwestern (UT Southwestern) offensichtlich den SchlÃ?ssel zur NicotinsÃ?chtigkeit gefunden: ein Proteingewinn mit dem kodierten Namens ?? (alpha-4-beta-2) Nicotin-Rezeptor. Dieser Nikotinempfänger befindet sich auf Gehirnzellen. Beim Rauchen von Tabak verbindet sich Nicotin mit diesem Empfänger und bewirkt, dass das Eiweiß einen Weg öffnet, auf dem es in die Zellen eindringen kann.

Dr. med. Ryan Ribbs, Prof. für Neurowissenschaft und Bauphysik, dem es gelang, die Proteinstruktur zu ermitteln, glaubt, dass der Empfänger ein sehr wichtiger therapeutischer Angriffspunkt ist. Damit können die Auswirkungen von Nicotin auf die Moleküle untersucht und verstanden werden. Das ist der SchlÃ?ssel zu einer erfolgreichen Behandlung der Nikotinsucht.

Anschließend werden die Forscher die Struktur des Proteins in mehreren Phasen beobachten: z.B. wenn kein Nicotin vorhanden ist oder wenn Moleküle mit unterschiedlicher funktioneller Wirkung vorhanden sind. Anhand des Vergleichs der Struktur wollen die Forscher besser verstehen, wie Nicotin funktioniert und wie es sich von anderen chemischen Stoffen unterscheidet.

Passive Rauchen: Auch bei Kindern wird das Rauchen nikotinabhängig.

Die meisten Mütter und Väter sind in der Nähe und Raucher im Wagen. Bei Kindern, die den Zigarettenrauch ihrer Mutter oft zu Hause oder im Fahrzeug inhalieren, also passiv räuchern, treten Anzeichen einer Sucht auf. Die kanadischen Wissenschaftler haben dies festgestellt. Diese warnen alle Raucher und unterstreichen, dass auch bei Kindern Nikotinsucht auftreten kann, schreibt "Focus-Online".

Studienleiterin Yennifer O'Loughlin von der University of Montréal und ihr Studienteam interviewten 1800 Studenten im Alter von zehn bis zwölf Jahren über ihre gesundheitliche Verfassung und ihren Lebensstil. Unter anderem sollen die Waisenkinder Antworten auf die Frage nach dem Thema des Rauchens in der Gastfamilie geben. Sie kamen aus allen Gesellschaftsschichten. "Nach allgemeiner Auffassung kann ein nicht-Raucher nicht wirklich vom Tabakkonsum abhängen ", betont der Autor der Untersuchung, Herr Dr. med. Mathieu Beilanger.

"Bei bis zu fünf Prozentpunkten der teilnehmenden Schüler fanden wir jedoch korrespondierende Beschwerden. Sie sind charakteristisch für einen Raucherentwöhner und deuten daher auf eine Nikotinsucht bei Kleinkindern hin. Nach Meinung der Forscherinnen und Forscher macht die Untersuchung klar, wie notwendig es ist, in Gegenwart von Kleinkindern nicht zu qualmen. Er befürwortet auch die Forderungen nach einem generellen Verbot des Rauchens in Kraftfahrzeugen.

In der Zeitschrift "Addictive Behaviors" wurde die Untersuchung, an der neun Institutionen aus Kanada teilnahmen, veröffentlicht.

Mehr zum Thema