Nachrichten Vogelgrippe

Vogelgrippe-Nachrichten

In China scheint die Vogelgrippe-Drohung noch nicht abgewendet zu sein. Geflügelpest: Mehrere Zoos in Japan schließen Gehege. Vogelgrippe Neuenburg: Stallpflicht wird verlängert. Sie müssen registriert sein, um Artikel, Nachrichten oder Blogs zu kommentieren. Die Vogelgrippe ist jedes Jahr in den Nachrichten, Ställe müssen geschlossen und Tiere oft getötet werden.

Hühnergrippe

Schleswig-Holstein hat die Vogelgrippevariante H5N5 weiter verbreitet. Es müssen 34.000 Stück Tier umgebracht werden. mehr.... Europa, Asien und Afrika - drei Erdteile sind gegenwärtig von der Vogelgrippe befallen. Vogelgrippe verbreitet sich. Die Vogelgrippe wurde in den meisten Bundesstaaten nachweisbar. Auf kleinem Raum allein im Stadtteil Cloppenburg müssen 110.000 Vögel geschlachtet werden. mehr....

Die Vogelgrippe trifft immer mehr Wild- und Aufzuchtgeflügel. Ein erster Vorfall in NRW: Die Vogelgrippe breitet sich aus. Die Vogelgrippe in Deutschland: Kann man noch Geflügelfleisch ernähren? Die Vogelgrippe in Deutschland: Wie kann man 30.000 Hähnchen töten? Die erste Fabrik mit Tierhaltung in Deutschland ist von der Vogelgrippe befallen.

Die 30.000 Hähnchen werden umgebracht, die Behörde hat eine Schutzzone eingerichtet. mehr.... Jetzt ist die gefaehrliche Vogelgrippe bereits in zwei Gefluegelfarmen in Deutschland ausgebrochen.

Geflügelpest in Italien | News.at

Etwa 865.000 betroffene Tierarten sind seit Anfang des Monates in Italien nach dem Auftreten des Vogelgrippevirus A(H5N8), wie amtliche Behörden am vergangenen Donnerstag mitteilten. Allein 853.000 Hühner müssen nach einem Krankheitsausbruch am 7. November bestätigten in einem großen Legehennenbetrieb in der Region Ferrara (Emilia-Romagna) erlegt werden. Das IZSV ( "Istituto Zooprofilattico Sperimentale di Venezie") müssen, das bis zum 16. September getötet wird.

Es gab drei weitere Ausbrüche in Firmen, wo Geflügel bereits geclubt war, ein weiteres gab es in einem kleinen Betrieb in der Woiwodschaft Vicenza, wo 12.400 Masthühner von dem Erreger befallen waren. Das A( (H5N8)-Virus wurde in der vergangenen Herbst- und Winterperiode in vielen europäischen ( "Ländern") veröffentlicht. Die Ausbreitung der Epidemie Geflügelpest in Österreich betrifft vor allem Wildvögel, aber auch Betriebe in Vorarlberg und im burgenländischen Raum.

In Österreich war die Situation jedoch weit weniger drastisch als in Deutschland oder Ungarn, wo die Anzahl der Tötungen in Millionenhöhe lag. Auch in Ã-sterreich wurden in diesem Jahr keine Fälle angemeldet, hieÃ? es seitens der Agenturen für health und Ernährungssicherheit (AGES).

Mehr zum Thema