Mückenstich Allergie Anzeichen

Moskitostiche Allergiezeichen

Nichtsdestotrotz häufen sich in letzter Zeit Berichte über starke allergische Reaktionen. Im südlicheren Raum, insbesondere in Südamerika und Afrika, können schwere bis tödliche Krankheiten durch Mücken übertragen werden. Allergische Reaktionen auf Insektenstiche & Mückenstiche. Das Insektengift oder der Insektenspeichel kann Allergien auslösen. Bei Insektenstichen: gerötete Haut als Zeichen allergischer Reaktionen auf Insektenstiche.

Deshalb werden Moskitostiche immer härter.

Moskitos waren schon immer eine lästige Sommerplage, die den Tag auf der Terasse oder im Garten verderben konnte. Der Stich juckt wie die Hölle und schwillt oft mühsam an. Aufgrund starker Regenfälle und eines milderen Winters haben Moskitos und andere Tiere in diesem Jahr optimale Voraussetzungen für eine Massenvermehrung.

Deshalb ist mit einem schlechten Moskito-Jahr zu rechnen. "Es hat bereits so viel geregnet, dass bei höheren Wassertemperaturen mehrere Generationen von Moskitos auf die Suche nach unserem eigenen Fleisch gehen können. "Besonders sensible Menschen sind von der großen Zahl von Moskitos betroffen." Denn: "Menschen mit Allergiepotenzial können sehr ausgeprägte Hauterscheinungen mit vielen Stacheln entwickeln", sagt er.

"Im Laufe der Jahre können diese Reaktion noch gewalttätiger und härter sein." Die Moskitospeichel, die die Stechmücke bei einem Biss in ihr Geschädigtes spritzt, bestehen aus Bausteinen, die drei verschiedene Aufgaben haben: das Blut zu flüssig machen, die Blutgefäße zu erweitern. "Wenn es ein wenig kälter wäre, wenn die Moskitos nicht fliegen und deshalb nicht essen könnten, würde die Menge dieser Bestandteile im Speicher der Moskitos zunehmen.

Nach einem Stachel können die Reaktionen der Haut dann viel heftiger sein. "Reagierst du gewalttätig auf Mückenstiche?" Nein, meine Nähte verheilen im Allgemeinen ziemlich zügig. Dies ist sehr verschieden und abhängig von der Art der Mücke. "Wird das Jucken zu schwer, zerkratzen viele Patientinnen ihre Nähte", sagt der Expert.

"In der Gesamtbevölkerung ist die Anzahl der Allergien deutlich gestiegen", sagt er. So ist es nicht überraschend, dass bei einer großen Anzahl von Mücken auch die Anzahl derjenigen, die besonders schwer unter den Auswirkungen der Bisse gelitten haben, hoch ist. Führen Umwelttoxine zu Hautreizungen? Es mag noch einen weiteren Anlass geben, warum Moskitostiche heute häufiger schwellen und nicht immer ohne Komplikationen heilen.

Manche Fachleute vermuteten, dass der Speicher von Moskitos oft Insektenvernichtungsmittel enthält, gegen die die Versuchstiere eine Resistenz haben. Die Moskitos injizieren dann diese Toxine zurück, was zu schweren Allergien in den Bissen führen kann. Umwelttoxine in Stechmücken sind nur in vernachlässigbaren Konzentrationen vorzufinden. Ähnliches zeigt der Fachmann bei Birkenpollen: "Wenn diese von der Birke kommen, die auf stark befahrenen Strassen Abgas ausstößt, reagiert der Betroffene besonders stark auf sie.

Seit einigen Jahren haben Wissenschaftler in der Bundesrepublik zunehmend solche Schädlinge entdeckt, die schädliche Bakterien aussenden. Aufgrund des Klimawandels, des globalen Handels und der Fernreisenden drangen diese Tiere in Zentraleuropa ein - vor allem die asiatischen Buschmücken und die Tigermücken. Manche Fachleute warennen vor der Gefahr, dass Erreger wie das West-Nil-Fieber oder das Dengue-Fieber über exotische Moskitos nach Hause wandern werden.

Es gab keine infizierten Menschen, die die schädlichen Krankheitserreger in die Tiere gelangen ließen. Trotzdem sind viele Menschen in Deutschland eher auf die Bisse von exotischen Moskitos als auf die von Hausmücken eingestellt. Weil das Speichelgift dieser Tiere unser Abwehrsystem nicht kennt. Wiederholte Bisse können daher zu einer heftigen Reaktion auf die Fremdproteine führen, sagt Behnke. 2.

Dies hängt von der Anfälligkeit für Allergien ab. Derjenige, der von einer Stechmücke gebissen wurde, sollte den Biss so rasch wie möglich abkühlen. Anders ist die Situation bei Allergien. In Ausnahmefällen ist auch ein Allergikerschock möglich. Wie Sie Moskitos in Ihrem Zuhause und im eigenen Heim wirkungsvoll bekämpfen können, lesen Sie hier.

Mehr zum Thema