Medikamente gegen Keuchhusten

Arzneimittel gegen Keuchhusten

Sylomat gegen trockenen Hustenpentoxyverinsaft. Sie finden hier Ihre Medikamente: zum Beispiel mit Inhalationen und Hustenmitteln. In einer neuen Studie haben Forscher aus Texas Antikörper gegen Keuchhusten entwickelt.

Keuchhustenerreger - Erkrankungen

Wir haben 23 Beiträge für Keuchhusten. In 30% der Fälle wurde der Wirkstoff verwendet. Es gibt 7 Patientenberichte über Keuchhusten im Zusammenhang mit Ereythromycin. Bei Pertussis traten folgende unerwünschte Wirkungen auf: Erythromycin: Die folgenden Reports über die Anwendung von Pertussis mit Hilfe von Keuchhusten sind verfügbar: Nach der Einnahme von Ereythromycin in der vom Doktor verschriebenen Dosierung bei Keuchhusten (zweite Entzündung nach den ersten 6 Jahren) für fast vier Tage, musste ich unglücklicherweise jede Minute verschiedene Medikamente im Spital wegen Erbrechens einnehmen.

In vielen Kliniken wird dieses Arzneimittel nur noch über die Venen appliziert. lch sollte wegen des Verdachts auf Keuchhusten einnehmen. Bei meinem Doktor sagte er, nur ich würde mir zu viel Sorgen machen und gab mir einen beruhigenden Tee. Diagnosestellung: Analytischer Schlaganfall, der zum Abbruch des Medikamentes führt.

Seither darf ich keine Makrolidantibiotika mehr einnehmen und habe nie wieder so brutal auf solche Medikamente geantwortet. Zuerst glaubte ich, ich sei nur hungrig oder vielleicht habe ich zu wenig gefressen, aber es wurde immer schlechter, so dass nach 5 Pillen (ich sollte 4 pro Tag nehmen) der Rettungswagen mich abhole.

Es wurden viele Tests im Spital gemacht und der Doktor sagte mir, dass dies bei der Behandlung mit Ereythromycin so häufig vorkommt und dass die Beschwerden dadurch verursacht werden, dass der Bauch kräftig zusammengedrückt wird, um alles so rasch wie möglich auszugraben. Diese Droge ist meiner Ansicht nach alles andere als zu empfehlen! Mir wurde vorletzte Woche vom Wochenend-Notarzt etwas verordnet.

Ursache: Vermutung von "Pertussis" (Keuchhusten). Die Ärztin hat darauf verwiesen, dass es sich hierbei um ein wirksames Mittel zur Reduzierung der körpereigenen Immunabwehr handeln kann. Weder der Doktor noch der Pharmazeut haben ein einziges Mal von einem schlechten Alltag gesprochen. Schon nach der ersten Dosierung hatte ich Diarrhö.

Dies war nach jeder weiteren Aufnahme der Fall. Jetzt habe ich Furcht, das Material zu stehlen, nicht dass es mich wieder krank macht.... Bei der ersten Aufnahme von Magenkrämpfen, nach der zweiten Aufnahme von Magenkrämpfen, dann starkem Brechreiz - die Aufnahme hörte dann auf. Die Gruppierung von Emrythromycin erfolgte aus den nachfolgenden Begriffen:

Schluckhusten wurde aus den nachfolgenden Bezeichnungen gruppiert:

Mehr zum Thema