Lungengerüsterkrankung Therapie

Therapie der Lungengerüstkrankheit

Lungengerüstkrankheiten haben vielfältige Ursachen. Die stationären Untersuchungen und Therapien werden durch ambulante Leistungen ergänzt. Die Diagnostik und Therapie bieten wir auf dem neuesten Stand der Medizin. Pulmonale Gerüstkrankheiten und Patienten mit fortgeschrittenen. Die Therapie kann in diesem Fall ohne Nachweis einer Ursache erfolgen.

Lungengerüstkrankheiten

Im Vergleich zu den häufiger auftretenden bronchopneumatischen Obstruktionen gibt es wenig Sicherheit bei der Therapie von Lungengerüstkrankheiten. Abgesehen von den Corticosteroiden sind die wesentlichen kurativen Optionen noch ungewiss. In dieser Situation bedarf es umso intensiverer Betrachtungen zur Etiopathogenese, um die Heilungsmöglichkeiten durch Eliminierung exogenetischer oder endogener pathogenetischer Ursachen auszuschöpfen.

Schliesslich kann der Therapieeinfluss von sekundären und komplizierten Krankheitssymptomen genutzt werden, um das Problem zu lösen.

Lungengerüstkrankheiten - Hospital in München

Lungengerüstkrankheiten haben vielfältige Gründe. In einer weiteren grösseren Patientengruppe der Lungengerüstkrankheiten wurde noch keine eindeutige Krankheitsursache festgestellt. Kennzeichnend ist eine steigende Lungenversteifung mit Verkleinerung der Gasaustauschoberfläche. Lungenfunktionsweise mit Streuung, bronchoskopische Untersuchung mit Spülung und möglicher Gewebeentnahme, Labormessungen und vor allem eine hochaufgelöste CT-Untersuchung sind bahnbrechend für die Diagnostik.

Selten sollte eine operative Lunge genommen werden. Diese Therapie basiert auf der speziellen Art der Lungengerüstkrankheit. Abhängig vom Subtyp kann eine Cortisontherapie und/oder eine Therapie mit hochwirksamen Entzündungs- und Dehydriermitteln vonnöten sein. Sauerstoffzufuhr und teilweise auch Maskenatmung sind oft vonnöten. Für jüngere Patientinnen und Patienten muss eine Lungenverpflanzung in Betracht gezogen werden.

Eine Lungenentzündung auf dem Fußboden einer Lungengerüstkrankheit kann eine intensive medizinische Versorgung erfordern.

Erkrankungen der Atemwege - Kinderarztpraxis Leyental

Daher kann ein Neugeborenes auch zur fachärztlichen Diagnose einer Lungenkrankheit an uns verwiesen werden, die sonst von seinem Pädiater behandelt wird. Damit er sich zum Kinderpneumologen oder Kinderlungenarzt ausbilden lassen kann, wird eine 5-jährige Ausbildung zum Kinder- und Jugendmediziner durchlaufen. Pädiatrische Pneumologie beschäftigt sich mit der Diagnose und Therapie von Atemwegserkrankungen, Lungen, Zwerchfell und Atemwegskontrolle bei Säuglingen und Kleinkindern.

Der pädiatrische Lungenspezialist ist auch für allergische Krankheiten zuständig. Von einem Kinderpneumologen werden vor allem Allergie (z.B. Heuschnupfen), Pseudokrupp, Dauerhusten, psychische und funktionale Atemwegserkrankungen, Bronchitis, Lungenentzündungen und Bronchialasthma therapiert. Seltene Lungenkrankheiten wie Zystische Fibrose, primär ziliäre Dyskinesien, Lungengerüstkrankheiten, TB und neuromuskuläre Krankheiten werden ebenfalls in Kooperation mit den umgebenden Kliniken behandel.

Kinderfreundliche Diagnosen sind für uns von großer Wichtigkeit. Dadurch fühlt sich das Kind besser und bei guter Zusammenarbeit ist ein Testresultat meist aussagefähiger. Für eine umfangreiche Lungenfunktionsdiagnose steht uns ein moderner Körperlethysmograph zur Verfügung. Bronchialprovozierungen und broncholytische Untersuchungen runden diese Untersuchen ab. Die Stickstoffmonoxidbestimmung in der Atemluft ermöglicht die Überwachung der Bronchialentzündung der Atmung.

Ebenso wie die Diagnose ist uns eine altersgemäße und richtungsweisende Therapie ein wichtiges Anliegen. Zur optimalen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten wird die Therapie für jeden einzelnen Patient einzeln aufbereitet. Bei der Umsetzung einer Akut- und ggf. Dauerbehandlung von Kindern, Heranwachsenden und Erziehungsberechtigten sind wir beratend und unterstützend tätig. Chronische Krankheiten wie Allergie, Neurodermitis und Asthma sind von besonderer Wichtigkeit (siehe auch dort).

Mit der AGAK (Arbeitsgemeinschaft zur Ausbildung von atopischen Kindern und Jugendlichen im Kreis Viersen, www.agak-viersen. de) we also offer training programmes for patients and their parents.

Mehr zum Thema