Ich will mit dem Rauchen Aufhören Schaffe es aber nicht

lch will nicht mit dem Rauchen aufhören, aber ich kann nicht.

Manche behaupten, dass sie aufhören wollen, aber das können sie nicht. Wenn Sie es wirklich wollen, können Sie auf professionelle Unterstützung zählen und - einfach loslegen. Finden Sie also eine Ersatzaktivität, wenn Sie Lust auf Rauchen haben, z.B. Jojo spielen oder sogar auf Stiften kauen, wenn nötig.

Es sieht nicht schön aus, aber es hilft Ihnen, ohne Kalorien aufzuhören. Oh, das wird schwer, aber auf jeden Fall kannst du nicht einfach über Nacht aufhören, es wird dir nicht helfen, glaub mir!

Wie kann ich mit dem Rauchen aufhören? Es ist eine Abhängigkeit.

lch bin 16 und habe geraucht, seit ich 11 bin. Nach fünf Jahren der Abhängigkeit will ich dem Ganzen ein Ende bereiten. Aber ich weiß so viele Smoker, dass ich es kaum schaffe. Wieso kann ich es immer noch machen? Es gibt ALLE, beachten Sie ALLE Raucherutensilien, Feuerzeug, Aschenbecher etc. Man braucht diesen Scheiß nicht und man ist keine Puppe der tabakverarbeitenden Industrie, die jeden Tag "Manna" kauft und konsumiert, um später an Krebs zu erkranken.

Sie können das schaffen! Seit über 9 Jahren bin ich nun Nichtraucherin und habe es nie wieder probiert oder ausprobiert. Rauchen? Gehen Sie so oft wie möglich in die Saunalandschaft. denn dort schwitzen Sie all Ihr Nicotin aus. und dann rauchen Sie von Tag zu Tag weniger und suchen sich einen anderen Beruf. ein Wild auf Ihrem Mobiltelefon, Kaugummis usw. Sie können auch am Beginn mit dem Rauchen beginnen, dann haben Sie den Beruf des Rauchers, aber Sie nehmen keine weiteren Suchtstoffe mehr: Aber wenn Sie sich nicht mehr suchen, sollten Sie das auch lassen:

Ich auch, sobald ich jemanden rauchen sehen, spüre ich das Bedürfnis nach einer Kippe, und ich folge ihr normalerweise. Glücklicherweise habe ich nach einem Jahr Rauchen noch keine Abhängigkeit bekommen, aber ab und zu schalte ich gerne eine Kippe ein, aber nur zum Vergnügen und zur Erholung z.B. nach der Schulzeit oder wenn ich ein wenig gestresst bin.

wenn du jetzt seit fünf Jahren geraucht hast.... das ist eine Sitte! die bereits in Fruchtfleisch und Vollblut übergeht.... man kann das nicht so leicht abschalten! dass dein K: Orper diese Angewohnheit fortsetzen will.... Rauchen Sie weiter!

ABER ... vor allem frühmorgens.... wenn Sie Ihre erste Zigarre in den Mund nehmen ! und sehen.... was für Fratzen man da macht.... wenn man die Kippe in den Mund steckt.... und wenn man sie anzündet! und rauchen Sie genüsslich Ihre erste Kippe....

erst dann wird er eines Tage mit dem Rauchen aufhören! weil du nicht kräftig genug bist.... um diese Angewohnheit aufzugeben.... also rauche weiter ! es wird von selbst aufhören ! seit über 35 Jahren nichts mehr für mich rauchen ! Wenn Sie das Recht dazu haben, können Sie es tun. Es gibt keine Entzugserscheinungen in Ihrem Falle, nein gesagt.

Wieviel rauchen Sie tagsüber? Weißt du das? Du musst von einem Tag auf den anderen aufhören. Es funktioniert nicht, wenn Sie weniger rauchen.... völlig ohne Ausnahme, sonst funktioniert es nie!

Auch interessant

Mehr zum Thema