Hypnose Sucht

Die Hypnosesucht

Der Ausweg aus der Sucht: Verändern Sie alte Verhaltensmuster mit unterbewusster Hypnose. Glücksspielsucht, Alkoholabhängigkeit, Drogenabhängigkeit, Nikotinabhängigkeit, Kaufsucht,. Kontrolliert Sie Ihre Sucht und wollen Sie sich endlich von der Sucht befreien? Die Hypnose kann Suchterkrankungen sehr effizient helfen, ein neues süchtigungsfreies Leben zu beginnen. Mehr über die Hilfe bei Suchtproblemen erfahren.

Alle Sucht ist ein Flüchtling.

Die Beherrschung von Alkoholika, Arzneimitteln, Drogen oder Zigaretten macht die Lage für eine Weile erträglich. Süchte können rasch beginnen. Selbst wer sich regelmäßig ein Gläschen Wein als Lohn für die Bewältigung einer schwierigen Lage gönnen will, befindet sich rasch auf einem sehr engen Graben zwischen Vergnügen und Sucht/Alkoholabhängigkeit.

Zu den weit verbreitetsten Abhängigkeiten gehört die Alkoholabhängigkeit, die Nikotinabhängigkeit, die Drogenabhängigkeit, die Glücksspielabhängigkeit, die Einkaufssucht und auch die Drogenabhängigkeit. Zusätzlich zu Abhängigkeiten, die an eine bestimmte Person gebunden sind, wie z.B. Sucht, Nikotin- oder Alkoholabhängigkeit, gibt es auch Abhängigkeiten, bei denen ein gewisses Benehmen im Mittelpunkt steht. Hierzu zählt z.B. die Sucht nach Sex, Shopping, Glücksspiel und Internet. Wer nicht professionell unterstützt wird, gerät leicht in eine Sucht, in Schuldgefühle und in immer größere Abhaengigkeit.

Oft ist am Ende dieser Entwicklung die Gefahr der Vernichtung von persönlichen Beziehungen, der ökonomischen Existenzen oder gar der Person. Die Hypnotherapie führt bei Abhängigkeiten oft zu guten Ergebnissen. Die Lösung des damit einhergehenden mentalen Ungleichgewichtes ist der entscheidende Erfolgsfaktor, damit die Beteiligten ihr inneres Gleichgewicht und ihre Kraft zurückgewinnen können.

Eine schädliche Verhaltensweise, die im Unbewussten entsteht, kann nur dort gelöst und durch ein anderes, gutes Bild wiederhergestellt werden. Dies ist, wo Hypnotherapie kommt in für Süchte. Das Unbewusste erschließt sich in entspannter, leichter Trance und ist bereit für etwas ganz anderes. Anhand von individuellen Vorschlägen sagen Sie Ihrem Unterbewussten, wie Sie von nun an Ihre bisherigen Verhaltensweisen umstellen werden.

Verstopfungen und Schadprogramme, die sich im Unbewussten manifestieren, können in der hypnotisierenden Trance aufgelöst oder verändert werden. Eine weitere wichtige Komponente der Behandlung ist die Freischaltung der internen Kräfte des Patienten. Die Chancen stehen also gut, dass die Beteiligten in zukünftigen Stresssituationen selbstbewusst agieren und innerlich stark sind.

Hypnose hat sich bei der Therapie dieser Probleme als erfolgreich erwiesen:

Auch interessant

Mehr zum Thema