Hypnose gegen übergewicht

Die Hypnose gegen Übergewicht

Mittlerweile gilt jeder zweite Deutsche als übergewichtig, Tendenz steigend. Die Bedeutung von Maßnahmen gegen Adipositas hat das Hypnose Zentrum Köln längst erkannt: Es gibt viele Leute, die schon darüber nachgedacht haben, es zu versuchen. Die Hypnotherapie lindert nicht nur die Symptome, sondern adressiert auch die Ursachen der Adipositas und kann oft zu einem dauerhaften Erfolg führen. Was kann Hypnose uns helfen, den Teufelskreis von Frustration und Nahrung zu verlassen?

Die 6 wahren Gründe für Fettleibigkeit und warum Hypnose zum Abnehmen beiträgt

Das sind die Fragestellungen, die sich täglich Zehntausende von Müttern stellten. Die meisten dieser Damen wissen ganz genau, was sie tun müssen, um Gewicht zu verlieren. Nach Angaben des Statistikportals Statist ist die Anzahl der übergewichtigen Menschen in den vergangenen Jahren kaum gestiegen, aber auf hohem Stand: Laut Robert-Koch-Institut waren im Jahr 2012 rund 53% der weiblichen und 67% der männlichen Bevölkerung mehr als 25 Jahre alt, d.h. mit einem Übergewicht bei den von Fettleibigkeit Erkrankten, also mehr als 30: Die Anzahl der übergewichtigen Personen nimmt stetig zu. 23,9% der erwerbstätigen Deutschen sind adipös.

Mir gefällt der Ausdruck Fettsucht nicht als gleichbedeutend mit Fettsucht, aber Sie werden ihn immer irgendwohin bringen. Vor allem die Folgen von übergewicht und Fettsucht sind gravierend: Werden neben den unmittelbaren Behandlungs- und Medikamentenkosten auch indirekte Ausgaben wie Krankheitsurlaub oder Vorruhestand mitberücksichtigt, so werden die durch übergewicht bedingten Ausgaben bereits auf 5 - 15% der Gesamtgesundheitskosten der westlichen Industrieländer geschätzt.

So verdreifachten sich die Kosten für Fettleibigkeit und Fettleibigkeit inklusive Folgeerkrankungen von 2,7 Milliarden CHF im Jahr 2002 auf 7,9 Milliarden CHF im Jahr 2012! Untersuchungen zeigen auch, dass das Risiko für Krebs bei Maennern um 50% und bei den Frauen um 70% hoeher ist. Darmkrebs ist auch bei Menschen mit Fettleibigkeit zweimal so verbreitet wie bei Menschen mit Schlanke.

Die Entwicklung und das Risiko eines Rückfalls nach einer Brustkrebserkrankung ist ebenfalls eng mit Fettleibigkeit verbunden. Anscheinend wird das Tabakrauchen in Zukunft das Tabakrauchen als vermeidbarste Krebserkrankung ablösen. Doch solange das Unbewusste der Ansicht ist, dass die Schutzpanzerung in Gestalt von zu vielen Kilo benötigt wird, oder wenn zu viele schlechte Gefühle mit der Nahrung verschluckt werden, scheitert die Ernährung viel zu rasch und das bisherige Handlungsmuster wird wieder durchbrochen.

Das liegt daran, dass diese (meist) weiblichen Menschen bereits zahllose Ernährungs- und Diätumstellungen vorgenommen haben und völlig enttäuscht in die Praxis der Hypnose kommen. Man hofft dann, dass die Kilo nach der Hypnose wie von Geisterhand untergehen. Bei der Gewichtsabnahme gibt es jedoch meist eine Reihe von Themen: Gefühls- und Körperprobleme, aber auch psychische Störungen und Verhaltensweisen.

Dabei geht es um viel mehr als bloße Anregungen, gesünderes und weniger Nahrung und mehr Bewegung. Das physische Niveau von Übergewicht ist in der Regel nur ein Ersatz für ein mentales Problem. Die Hypnose ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, diese Richtlinien in die richtigen Bahnen zu lenken: Denn auch hier trifft das Anziehungsgesetz (oder Resonanzgesetz) zu: Es sagt nur, dass man es in seinem eigenen Dasein anzieht und erlebt, auf was man seine Konzentration lenkt und woran man in erster Linie denkt - ob man es will oder nicht.

Nicht nur die Anzahl der Kalorien und schon gar nicht die Fettmenge sind die eigentlichen Gründe für ein Gewichtsproblem. Wenn Sie alte Gefühle wie Ängste, Ängste, Ohnmacht, Ärger, Kummer usw. und alte Muster loswerden und Ihre seelischen Wunden abheilen lassen, werden Sie auch überflüssige Pfunde los.

Nach der Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts wird auch das Äußere wiederhergestellt. lch habe etwa 1.500 Gewichtsabnahme-Hypnose-Sitzungen gemacht. In diesem Prozess sind einige Probleme aufgetaucht, bei denen die wirklichen Gründe für Fettleibigkeit meine Kunden sind. Sind hier 6 zutreffende Gründe des Übergewichts: 1) Unbewußter Versuch, den inneren Hohlraum zu füllen: "Ich vermisse etwas, aber ich weiß nicht, was es ist" - dieses ist wie ein innerer Raum, der ausgefüllt werden möchte.

Jedoch hat diese innerliche Leerheit nichts mit leerem Bauch oder echtem Appetit zu tun, sondern wird fast immer mit Appetit vermischt. Das erzeugt einen übermäßigen Appetit, diese Lücke zu schließen. In den ersten Jahren des Lebens tritt oft ein innerer Leerstand auf, wenn ein Baby nicht genug Zuwendung von einem oder beiden Elternteilen erfährt.

Unterdrücktes Gefühl von Kleinigkeit, Machtlosigkeit und Minderwertigkeit: Der übergroße, also starke Leib kann als eine Form von Ausgleich zu der zutiefst empfundenen Kleinigkeit, Machtlosigkeit und Unterlegenheit angesehen werden. Um so mehr Kraft Sie für Ihr Vorhaben aufwenden, also Gewicht zu verlieren, desto größer wird der Gegner - die innerliche Kleinigkeit, die Machtlosigkeit oder das Gefühl der Unterlegenheit.

Diese Kompensation kann nur durch übermäßigen Appetit auf Nahrung und damit Gewichtzunahme erfolgen. Schlucken Sie sie mit übermäßiger Nahrung, um diese Empfindungen nicht wieder zu ertasten. Manche Menschen haben den Drang, etwas Süßes zu fressen oder zu konsumieren, besonders wenn es ihnen nicht gut geht. In einigen Fällen ist Adipositas ein Schutzschild dagegen, von einem Mann als geschlechtlich anziehend empfunden zu werden.

Manche Frauen haben die Befürchtung, dass ihr Baby nicht genug fressen und dann den Haferbrei oder andere Lebensmittel in den Kindermund einfüllen kann. Oft wurden die Speisen nicht allzu lange und angenehm mit der ganzen Familie gegessen, sondern so rasch wie möglich. Die Ursache dafür kann sein, dass die Familiengröße und das Nahrungsbudget gering waren.

Derjenige, der am meisten isst, hat am meisten bekommen. Damit hat sich das permanente Fressen als Muster des Verhaltens durchgesetzt. Da ich immer wieder hervorhebe, beschäftige ich mich mit Hypnose, die die Ursache auflöst. Wenn die Ursachen für Fettleibigkeit, die in der Tiefe des Unterbewusstseins gespeichert sind, behoben sind, kann das resultierende Verhaltens- oder Essverhalten verändert werden. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass Kunden zwei- bis dreifach kommen.

HyperSlim® ist mein ganzheitlicher Zugang zur Gewichtsreduzierung. Vielfach habe ich Hypnose mit Naturheilverfahren kombiniert. Manchmal haben Kunden wenig oder gar keine Wünsche nach Süßigkeiten nach der Hypnose, weniger oder gar nichts zwischen den einzelnen Stücken.

Azidose des Organismus, langsame Stoffwechselprozesse, Hypothyreose oder andere Hormonstörungen. Schlankheitskur durch Hypnose ist keine Ernährung im konventionellen Sinne. Vielmehr macht es möglich, ein ganzheitlicheres und sanfteres, effizienteres und nachhaltigeres Verhalten zu erreichen und so ein natürliches und genussvolles Ernährungsverhalten zu erreichen. Hypnotic Greetings, melden Sie sich hier für den kostenlosen Newsletterversand an: Bleiben Sie immer auf dem Laufenden:

Mehr zum Thema