Hypnose bei Kindern

Kinderhypnose

Die Hypnose bietet Kindern und Jugendlichen Unterstützung. Bei vielen Kindern gibt es kleinere und größere Ängste, Phobien oder Störungen, die sie daran hindern, ihr Leben völlig frei zu meistern. Sie ähneln erwachsenen Ängsten, Wut, Lernschwierigkeiten oder anderen psychosomatischen Problemen. Dasselbe gilt für Kinder, für die Hypnosetermine vereinbart wurden. Die Therapie unter Hypnose ist für Kinder und Jugendliche gut geeignet.

Kinderhypnose - Steigerung der Leistungsbereitschaft, Überwindung von Ängsten, Steigerung des Selbstvertrauens

Das Hypnosecoaching ist eine besonders schonende und effektive Möglichkeit für junge Menschen, Problemstellungen aller Couleur zu durchbrechen. Die Hypnoseanfälligkeit von Kindern und Jugendlichen ist sehr hoch. In der Tat arbeitet das Hirn von Kindern bis etwa sechs Jahren vorwiegend im Alphawellenbereich. Im Erwachsenenalter weisen Alphastrahlen auf einen tiefen Zustand der Meditation oder Übertragung hin; dies sind auch die Gebiete, in die eine hypnotisierende Übertragung eintritt.

In den ersten sechs Jahren des Lebens befindet sich das Kind in einem permanenten Hypnosezustand. Darüber hinaus reagiert das Kind und die Jugend sehr bewusst und gefühlsmäßig sehr heftig und ist auf einer bewussten Stufe oft nicht sehr gut auf rationale Ratschläge oder Veränderungsimpulse vorbereitet. Durch Hypnose können wir Kindern und jungen Menschen in ihrer eigenen Erfahrungswelt begegnen. Die meisten unserer jungen Kunden empfinden die Hypnose-Sitzungen als sehr erholsam.

Ein konstruktives und sicheres Klima entsteht durch ein ausführliches Beratungsgespräch. Natürlich achten wir auch besonders auf die konkrete Umsetzung der von Ihnen und unseren jugendlichen Kunden erhofften Vorstellungen von einer durch die Hypnotherapie geänderten Lebenssituation. Verspielt, nicht rationell, wird hier mit Kindern zunehmend mit Fotos gearbeitet, die wir später in Hypnose vertiefen werden.

Wenn sich das Baby oder der Teenager geborgen und verständlich fühlen, gehen wir zur nächsten Prozessphase über und beginnen mit der Hypnose. Als Hypnose, die wir in den Hypnoseinstituten von Davids Wald einsetzen, haben wir die Hypnotiseure die neue, gute Lage in großer Intensität miterlebt.

Alles, was das Unbewusste auf diese Art und Weise erfährt, wird für das Hirn und unsere Erinnerung sofort Wirklichkeit: Das Hirn unterscheidet nicht zwischen dieser Art von Andeutung oder Nachahmung und der erlebten Wahrheit. Unsere jugendlichen Hypnosen können sich wie in einem Spiel in einer anderen Funktion in Ruhe über ihre Befürchtungen und ihr problematisches Verhalten hinaus erproben.

Sie sind so tiefgreifend im Unbewussten verwurzelt, dass sie nach dem Ende der Hypnose in den Lebensalltag übernommen werden können. Man hört immer wieder, dass eine einzelne Hypnosesitzung das ganze Kind oder Jugendlichenleben geändert hat. Hypnose ist eine wundervolle und sehr schonende Art, schon in jungen Jahren eine gute Richtung zu nehmen, da viele Punkte für das ganze weitere Kindheitsleben gesetzt werden.

Durch unsere langjährige Erfahrungen mit der Hypnotherapie bei Kindern und Heranwachsenden können wir behaupten, dass wir das ganze Themenspektrum mit Hypnose abdecken können. Häufig wird auch ein Mangel an Selbstvertrauen thematisiert, der Kindern in ihrer eventuellen Entfaltung hindert und sie für Schikanen anfällig macht. Gern informieren wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch über die Einsatzmöglichkeiten unseres Hypnose-Coachings in Ihrer spezifischen Lebenssituation.

Als Hypnotiseur unterscheiden wir uns grundsätzlich von Ärzten und Heilpraktikern.

Mehr zum Thema