Gründe für Rauchverbot

Die Gründe für das Rauchverbot

Mit dem Rauchen aufzuhören gibt es viele gute Gründe. zu erkennen, dass es immer auf die Nonchalance der Raucher ausgerichtet ist. Die Mehrheit der Raucher kann nicht dauerhaft auf Zigaretten verzichten. Doch neben den bekannten Folgen wie Lungenkrebs oder Raucherbein gibt es noch viele weitere gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Sprung zu Was sind die Gründe für das Rauchen?

Fünf Gründe, warum das Rauchverbot verstärkt werden sollte

Bundesfamilienministerin Dr. med. Sophie J. A. M. A. M. R. A. hat ein Rauchverbot für junge Menschen unter 18 Jahren als Schutzmassnahme gefordert. Daher sollte der Kauf und Verzehr von Tabakerzeugnissen erst ab einem Alter von 18 Jahren gestattet werden. An dieser Stelle möchte ich Ihnen erläutern, warum solche Massnahmen erforderlich sind und warum das Thema des Rauchens nicht mit dem Stimmrecht verglichen werden sollte. Wenn man raucht, verschmutzt man die Atmosphäre für alle!

Diese Rauchentwicklung ist nicht mit den Abgasen von Autos zu vergleichen, obwohl sie tatsächlich auch reduziert sind. Unglücklicherweise ignorieren Rauchende oft das Rauchverbot im täglichen Leben. Gesundheitsschädlich ist das aktive und passive Rauchen! 4. Bronchialkrebs, Raucherschenkel, Herzinfarkt: Ja, wir alle wissen, dass es für den Organismus sehr schlecht ist.

Nach neuesten Schätzungen von Experten stirbt jedes Jahr zwischen 11.000 und 14.000 ÖsterreicherInnen an den Folgen von Rauch. Ich durfte trotz vieler Schutzmassnahmen von einem Internisten als Nichtraucherin erfahren, dass ich lieber eine Rauchlunge habe. Besseres Geschlecht, längere Lebensdauer, verbesserte Sinneswahrnehmung, verbesserte Fertilität, sowohl von außen als auch von innen gesündere Erscheinung, leichtere Atmung und geringere Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Erkrankungen.

Der Tabakkonsum ist für alle sehr zeit- und kostenintensiv! Auch wenn das Raucherleben niemanden das Leben gekostet hat, so leert es doch unnötigerweise den Geldbeutel des Rauchers. Auch die Behandlung dieser Erkrankungen ist für den staatlichen Sektor nicht kostenlos. Räuchermänner würden den Zustand mehr als erlösen. Die Tabaksteuergelder würden durch erhöhte Aufwendungen kompensiert: zum Beispiel die Erkrankungen der Tabakwaren.

Wenn Sie auch die Zeit für Zigarettenkäufe und Raucherpausen berechnen, können Sie sehen, dass bis zu einer vollen Tagesstunde inklusive An- und Abfahrt nur zum Raucher wird. Man könnte diese Stunden vernünftiger ausnutzen, indem man z.B. eine weitere halbe Stunde durchschlaft. Oesterreich ist beinahe die Nr. 1 beim Thema Raucher!

Ein gutes viertel der über 15-jährigen Australierinnen und Australier ist rauchend! Dies macht Ã-sterreich zu einem der fÃ?hrenden OECD-LÃ?nder in SÃ?deuropa. Junge Raucher betrachten Ã-sterreich als Europameister: Das Startalter betrÃ?gt zwölf Jahre. Laut OECD-Studie werden 25 % der 15jährigen Jungs und 29 der 15jährigen Mädels mindestens einmal pro Woche geraucht.

Tabakkonsum führt auch zu sozialen Problemen! Seine Kinder und Bekannte und sein Heimtier würde man zu einer sehr großen Lust machen, wenn man mit dem Rauchen aufhört. Weil der Geruch von Rauch für alle lebenden Wesen sehr ekelhaft ist. Es ist besonders ärgerlich für die Menschen im Winter: Menschen, die sich vor Wind und Wetter geschützt haben wollen, werden von Rauchern wegen ihres Zigarettenrauchs sehr beunruhigt.

Die Folge ist, dass Rauchende bald für immer im Freien sein werden. Insgesamt ist die Botschaft klar: Wir benötigen schärfere Vorschriften zum Rauchverbot! Bei der Eindämmung von Zigaretten und Rauch sollte es mehr Unterstützung und Unterstützung für den Tabakkonsum gibt. Wählt von 16, aber raucht von 18?

Weil ich diese Fragen im Gegenzug stelle: "Halten Sie und unsere Mediziner es für richtig, dass Sie ab 16 Jahren geraucht haben? Sie wählen bei den Präsidentschaftswahlen eine Gruppe oder Persönlichkeit und es ist die beste Entscheidung für diese zur Zeit. Doch wie würden die Mediziner auf folgende Fragen antworten: "Ist es die beste Entscheidung für einen 16-Jährigen, sich für das Thema des Rauchens zu entscheiden?

"Wenn wir nicht auf die Doktoren achten, für was trainieren wir dann die Doktoren oder wozu?"

Auch interessant

Mehr zum Thema