Fibrosierende Alveolitis

Alveolitis Fibrose

Buch. Exogen-allergische Alveolitis mehrere Stunden nach meist massiver. ist recht typisch für eine diffuse, exsudative, noch wenig faserige Alveolitis der Lunge. Inflammatorische Reaktion der Alveolen und des benachbarten Interstitiums. Genetische allergische Alveolitis oder Medikamententoxizität.

allergisches Bronchialasthma, andere fibrosierte Lungenerkrankungen.

Kurze Beschreibung der fibrotischen Alveolitis, Lungenentzündung und anderer Erkrankungen der Atemwege.

Fibrosing alveolitis - eine seltene Krankheit, die den Austausch von Gasen zwischen Atemluft und Blutzufuhr beeinträchtigt. Mehr über die Gründe, Erscheinungsformen und Therapie der fibrotischen Alveolitis nachlesen. Weshalb und was passiert, ist noch nicht bekannt. Entzündungen der Lungenbläschen (letzter Teil der Luftwege, wo der Austausch von Gas stattfindet) führen dazu, dass die Wände zu weichen Körpern mit geringer Durchlässigkeit werden.

Wenn das Atmen sehr erschwert wird, ist die Erkrankung kaum umkehrbar: Die in den Lungenbläschen stattfindenden Änderungen sind nicht umkehrbar. Der akuten fibrotischen Alveolitis "gut "seine plötzliche und eine Fülle von Beschwerden, die kaum aufzugeben sind - es fiebert, hustet, Kurzatmigkeit. Die eigentliche Diagnostik erfordert jedoch oft wochenlange vergebliche Untersuchung und Nachsorge.

Das zweite Problem: die mangelhafte Ausstattung der russische Spitäler mit moderner Ausstattung und die Ähnlichkeiten der Alveolitis mit einer Vielzahl anderer Seuchen. Anhand von nur Elevation, Kontrolle, Hören auf die völlig unmögliche Diagnose des Erkrankten. Die Alveolitis behandelt etwa 9 Monaten bei hoher Dosierung von Glukokortikoid-Hormonen, um die mögliche Nebenwirkung von Arzneimitteln bewußt zu ertragen.

Immer die nötige ärztliche Versorgung und strenge Beachtung der sanften Therapie, denn hochdosierte Hormone vermindern die Immunabwehr und der Betroffene wird infektionsanfälliger. Ob die Therapie und die Resultate eine geringfügige Fibrosierung der Besten waren, musste nicht geträumt werden. Ist nach 3 Monate der Behandlungglucocorticoids verbessert sich rasch, Zytostatika-Serie auf Medikamente (Stoppen des Zellwachstums) und prüfen Sie die Wirksamkeit der Therapie für 30 Tage.

Außerdem können in diesem Falle keine unerwünschten Wirkungen auftreten, aber sie sind besser als die allgemeine Empfindlichkeit der Alveolitis und dieser Therapie. Bekanntlich sind insbesondere jüngere und ältere Menschen mit Alveolitis am stärksten davon betroffen. 2. Am günstigsten für die Krankheitsprognose - allergisch - ist die Einatmung des Allergenes - die Allergeneliminierung - zur Bewältigung der Alveolitis.

Gegen die unangenehmsten Alveolitisfolgen schützt nur das eigene Wohlergehen und die Suche nach "Problemen", bitten Sie Ihren Hausarzt zu erhören.

Mehr zum Thema