Erkältung Vorbeugen

Vorbeugung von Erkältungen

Prävention ist der beste Schutz vor einer Erkältung. In der kalten Jahreszeit fühlen Sie sich vielleicht genauso und regieren wie ich? Sie finden hier Tipps, wie Sie durch die kalte Jahreszeit kommen, ohne der Kälte eine Chance zu geben. In der Regel ist mit einer Erkältung zu rechnen. Eine Erkältung bedeutet nicht, dass Kälte die Ursache Ihrer Symptome ist.

Erkältungen vorbeugen: die besten Ratschläge

Erkältung, Keuchhusten, Heiserkeit. Die Kälte ist wieder da. Deshalb stellen sich viele die Frage: Wie kann eine Erkältung verhindert werden? Manche schweißen regelmässig in der Saunalandschaft, andere wollen mit Vitamintabletten eine Erkältung verhindern - aber eines ist sicher: Es gibt keinen vollständigen Kälteschutz! Gegen eine Erkältung kann man sich nicht schützen, da mehr als 200 unterschiedliche Virusarten für eine Erkältung verantwortlich sein können.

Eine Grippeimpfung kann auch eine Erkältung nicht verhindern: Diese Schutzimpfung wirkt nicht gegen Erkältung, sondern nur gegen die echte Erkrankung. Ein Erwachsener hat durchschnittlich 2 bis 3 Erkältungskrankheiten pro Jahr, Vorschulkinder 4 bis 8. Obwohl es nicht möglich ist, eine Ansteckung mit kalten Viren zu vermeiden, gibt es einige Hinweise, die wenigstens die Häufigkeit von Erkältungskrankheiten mindern.

Ihre Abwehrkräfte benötigen pflanzliche Sekundärstoffe, Vitalstoffe und Spurelemente. Regelmässiger und genügender Schlafrhythmus kann das Abwehrsystem kräftigen - und so einer Erkältung vorbeugen. Dadurch wird das Eindringen von kalten Viren aus den Haenden in den Gaumen oder die Nasenschleimhaut vermieden. Erkältung kommt nicht von Erkältung - eine Erkältung ist eine Erkrankung.

Die Erkältung tritt auf, wenn gewisse kalte Viren in den Organismus eindringen und dort nicht zu bekämpfen sind. Das kalte und nasse Klima strapaziert das Abwehrsystem allerdings mehr - und macht Sie in dieser Zeit anfällig für eine Erregerinfektion. Kalte Mythen: Richtig oder unrichtig? Wer eine Erkältung verhindern will, hat zwei Möglichkeiten:

Vermeiden Sie den Umgang mit den kalten Erregern. Stärkt Ihr Abwehrsystem. Vermeiden Sie Erkältungsviren: Der beste Weg, eine Erkältung zu verhindern, ist, den Umgang mit den zuständigen Erregern zu vermeiden. Das erhöht auch das Kontaktrisiko mit den kalten Erregern. Die Krankheitserreger einer Erkältung breiten sich durch Hust oder Schnupfen in der Atemluft aus und gehen von Mensch zu Mensch über.

Dadurch ist es gerade im Sommer fast nicht möglich, Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Außerdem kleben die kalten Viren an Objekten. Wenn andere Menschen diese Gegenstände anrühren, können die Krankheitserreger ihrerseits durch ihre Händen in den Maul- oder Nasenraum der nachfolgenden Personen eindringen.

Zur Vorbeugung einer Erkältung sollten Sie in den kalten Monaten besonderen Wert auf eine gute hygienische Versorgung der Tiere gelegt haben. Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders gut, dass Sie sich regelmässig die Hand wäscht. Ungeachtet dieser Hygienemassnahmen kommen Sie täglich mit diversen Keimen oder Krankheitserregern in Kontakt - aber die meisten davon kann Ihr Organismus abwenden.

Die Ursache dafür ist das eigene Abwehrsystem, das so genannte Abwehrsystem. Guter Kälteschutz ist daher auch ein gutes Abwehrsystem! Stärkung des Immunsystems: Um einer Erkältung vorzubeugen, sollten Sie daher Ihr eigenes Abwehrsystem gezielt verstärken. Es sind keine Arzneimittel oder Pillen notwendig - das Abwehrsystem des Körpers kann auf natürlichem Wege gestärkt werden!

Auf diese Weise können Sie Ihr Abwehrsystem kräftigen - und einer Erkältung vorbeugen! Eine Erkältung kann man mit Vitamin-C-Tabletten nicht verhindern. Sie sollten jedoch nicht die besten Leistungen bringen - diese beeinträchtigen das Abwehrsystem. Wenn Sie die ganze Zeit schlecht schlafen, schwächen Sie langfristig Ihr Abwehrsystem. Regelmässige Saunabesuche erhalten zudem das körpereigene Abwehrsystem in Form und beugen Erkältungen vor.

Bei einer Erkältung ist es jedoch besser, den Saunabesuch zu vermeiden. Kalte Viren können nicht ausgeschwitzt werden! Zur Vorbeugung einer Erkältung sollten Sie nach Möglichkeit auf eine Zigarette und mässigen Alkoholkonsum achten. Zu viel Nicotin und Spiritus schwächt das Abwehrsystem. Das Ergebnis: Ihr Organismus kann sich nicht mehr gegen die kalten Viren wehren.

Auch interessant

Mehr zum Thema