Dauerhaft Nichtraucher

Ständig Nichtraucher

Alle Raucher wissen, wie schwierig es ist, die einmal getroffene Entscheidung Nichtraucher auch in die Tat umzusetzen. Kann man mit der Hypnose Raucherentwöhnung wirklich dauerhaft rauchfrei werden? So mancher Raucher möchte das Rauchen aufgeben, weiß aber nicht, wie er ohne Entzugserscheinungen Nichtraucher werden kann. Allein die Willenskraft allein reicht selten aus, um dauerhaft rauchfrei zu bleiben. Ich weiß sehr genau, welche Veränderungen im Unbewussten während eines Hypnoseprozesses möglich sind und zu nachhaltigem Erfolg führen können.

Sechs Arbeitsstunden, die Ihr eigenes Schicksal ändern werden!

Sechs Arbeitsstunden, die Ihr eigenes Schicksal ändern werden! Auch Sie können von den wirksamsten und wirksamsten Mitteln der Rauchentwöhnung Gebrauch machen. Schaffen Sie heute den Grundstock für Ihr zukünftiges Nichtraucherleben. In kleinen Lerngruppen von max. 15 Personen erlernen Sie in einer angenehmen, entspannten Umgebung unser 1-tägiges Training in der Umsetzung der notwendigen Technik, um den Verlockungen des Nikotinverbrauchs zu entgehen und dauerhaft ein ausgefülltes Nichtraucherleben zu haben.

Die 3-Säule plus: Die Zeit nach der Rauchentwöhnung! Es gibt nichts Schlimmeres, als nach einem gelungenen Raucherentwöhnungsseminar allein zu sein. Deshalb haben Sie nach unserem Kurs die Gelegenheit - wenn Sie es möchten - regelmäßige Unterstützung von uns zu erhalten. Mit unserer Nachsorge helfen wir Ihnen dauerhaft! Profitieren Sie von dieser einzigartigen Gelegenheit, nicht nur in Krisensituationen dauerhaft und professionell unterstützt zu werden!

Gesichtspunkte

Lieber Kollege Gustav Gasewinkel, ich habe mich sehr über Ihre Post geärgert. Ich bin natürlich seit dem 15.05.2016 immer noch Nichtraucher. Ich habe es auch nie bedauert, diesen Weg eingeschlagen zu haben. Wenn ich damals gewußt hätte, wie leicht es ist, aufzuhören. Ich hätte deinen Lehrgang viel früher besuch.

Sie haben bereits mehrere Personen, die mit Ihnen waren und bis heute Nichtraucher sind. Guten Tag, Herr Doktor. Der Nichtraucher Petrus. Sie erinnern sich vielleicht, dass meine Tocher mir das Lehrgang bei Ihnen gegeben hat, und wie Sie selbst sagten, ist das die schlimmste Bedingung für einen guten Erfolg.

Vor kurzem waren es 8 Monaten ohne Zigarre. Lieber Waltroper Götze, lieber Kollege Gustav L. W. Gosewinkel, auf diesem Weg noch einmal meinen Dank für das Praktikums. Denn ich verpasse es überhaupt nicht. Ich bleibe bis dahin, mit freundlichem Nichtraucher-Gruß, Patrick F. Hello Tomas, heute vor einem Jahr habe ich mich mit Ihnen im Rahmen eines Seminars beschäftigt und habe seit dem Tag keine einzige Kippe mehr rauchen müssen.

Hätte mir jemand gesagt, wie leicht es ist, aufzuhören, hätte ich sicher 20 Jahre lang nicht rauchen können. Zugegeben, von Zeit zu Zeit fühle ich mich immer noch wie eine Kippe, aber das haben Sie auf dem Lehrgang verkündet. lch möchte dir nur für mein neuartiges Lebensverständnis danke sagen.

Gruß aus dem Lüdinghausener Land, hallo Hr. Gusewinkel, hier mein 6-Monats-Bericht. Zunächst einmal bin ich immer noch ein überzeugtes Nichtraucherin und werde jeden Tag besser. Meine langjährig Nichtraucher-Kollegen sind ebenfalls froh, dass das gesamte Kollektiv nun nicotinfrei ist. Zuerst hatte ich Zweifel, ob ich es wirklich schaffen würde, aber ich muss zugeben, dass ich nach dem Kurs überhaupt nicht mehr zu rauchen wollte.

Nochmals vielen Dank für das großartige Kolloquium, all die Informationen und Hilfe und für meine neue Freiheiten. Ich wollte mich nur mit dir in Verbindung setzen. Ich war im May 2015 in Ihrem Kurs, bis heute bin ich Nichtraucher. Obwohl die ersten Tage nicht leicht waren, hatte ich nie den Anschein, dass ich absolut geraucht habe.

Seither wollte ich nie wieder eine rauchen. lch wollte mich nur noch einmal für das Treffen bedanken. Guten Tag Herr Thompson, mehr als 6 Monaten sind vergangen und wie zugesagt, wenn ich noch Nichtraucher bin, lasse ich es Sie hier wissen. Ich habe im Jahr 2015 an Ihrem Lehrgang teilgenommen, bis heute habe ich keinen Rückfall erlitten.

Die ersten zwei Monate waren nicht leicht, aber es war kein Anklopfen. Zuerst lächelte mich meine Gastfamilie an, meine Ehefrau erzählte mir heute, wie sehr sie auf mich ist. Außerdem habe ich Kontakt zu 5 Seminarteilnehmern, die alle auch Nichtraucher sind.

Die besten Nichtraucher-Grüße aus dem Hause Myerzhagen, hallo Mr. Gönner! Vor einem Jahr war mein Mann bei Ihrem Lehrgang in Düsseldorf und wir " haben das erste Jahr der Rauchfreiheit " miterlebt.

Auch interessant

Mehr zum Thema