Copd Naturheilmittel

Kopierte Naturheilmittel

Unter COPD versteht man eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung, die mit einem Emphysem, einer chronischen Bronchitis oder einer Mischung aus beidem einhergeht. Vor kurzem wurde ich von einem Leser gefragt, was zur Behandlung von Emphysem oder COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) getan werden kann. Kannabisöl: Medizinisches Marihuana, Cannabisöl, Hilfeöl, wie auch immer Sie es nennen wollen, ist das absolut beste Mittel gegen COPD und Emphysem! Der Einsatz von Naturheilmitteln allein wird für die COPD kein zufriedenstellendes Ergebnis bringen. Raucherlunge" umfasst Atemwegserkrankungen wie chronische Bronchitis und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD).

Lungenemphysemtherapie mit Naturheilverfahren: 14 Behandlungsverfahren

Kürzlich wurde ich von einem Leser befragt, was getan werden kann, um Emphysem oder COPD (Chronisch-blockierende Lungenkrankheit) zu behandeln. Ich möchte kurz erläutern, was Emphysem ist und was COPD (Chronisch-blockierende Lungenkrankheit) ist, bevor ich zu den Therapiemöglichkeiten komme:

Ursache des Lungenemphysems sind[ 3] allmeroth: Da - im Unterschied zum Gewebe der Leber - keine Alveolen mehr gebildet werden können, kann auch die Heilkunde kein Lungenemphysem auslösen. Folgende Vitalstoffe, wie z. B. die folgenden Nährstoffe, können hier helfen: Im Idealfall verbrauchen sie das natürliche Vitaminkonzentrat und keine Askorbinsäure (aff), z.B. durch frischen Bio-Zitronensaft oder entsprechendes pflanzliches Pulver wie z. B. Acerolapulver: Dieses ist nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern ein Gegenmittel.

Die Vitalstoffkonzentrate von Vita können zur Reduzierung von oxidativem Streß beitragen und dienen als All-in-One-Ergänzung. Reishis (Ganoderma Luzidum (aff)) können nicht nur das Abwehrsystem, sondern auch die COPD fördern. Manche Schimmelpilze werden in der Traditionellen Chinesischen Heilkunde (aff) seit Tausenden von Jahren mit großem erfolgverwendet. Bei Emphysem und chronischer obstruktiver Atemwegserkrankung (COPD) wird die Kombination Re-ishi + Cordyzeps empfohlen.

Auf der Zelloberfläche erkennt der Membranrezeptor die aktiven Substanzen anhand einer bestimmten Aminosäurensequenz und nimmt sie dann in das Innere der Zelle auf. Hier würde ich mir gleichgültig, ob es sich um ein Alters- oder ein "normales" Lungenemphysem handelt, folgende Mixtur nehmen: die Verbindung aus Hirnrinde, Talamus, Hypothalamus, Hoden, Hypophysen, Nebennierenrinde, Hoden, Eierstock, Plazenta, Leber, Nieren, Milz, Herzmuskel, Gefässwand und Hefe-RNA.

Außerdem wird eine Regeneration mit Bindegeweben, Gefäßwänden, Nebennieren, Schilddrüsen und natürlich der Lungen empfohlen. Auch bei COPD oder Emphysem können Sie mit Hilfe der klassischen Schulmedizin (aff) sehr gute Ergebnisse erreichen. Akkupunktur (aff) ist ein partieller Aspekt der traditionell chin. medizinischen Behandlung (TCM)[7]Maciocia, 1997 #8646, der sich in den vergangenen 10.000+ Jahren (nach der Tradition) entwickelt hat.

Weitere Pfeiler der klassischen Schulmedizin sind Kräutermedizin, eigene Diagnosen, Ernährung, Massage und Chirotherapie. Akkupunktur ist ein Aspekt der klassischen Schulmedizin (TCM), der sich in den vergangenen mehr als 10.000 Jahren (nach der Tradition) entwickelt hat. Weitere Pfeiler der klassischen Schulmedizin sind Kräutermedizin, eigene Diagnosen, Ernährung, Massage und Chirotherapie.

Sowohl die Akkupunktur (aff) als auch alle anderen Therapiemaßnahmen basieren auf der Diagnostik[7]Maciocia, 1997 #8646 Dazu gehört die psychische Abklärung (z.B. das Ergebnis von Kummer, Ärger etc.) sowie die physische Untersuchung, Infragestellung und Impuls- und Zungendiagnose[8]Maciocia, 1996 #8695. Diese waren einmal in unserer Arznei präsent - allerdings viel weniger ausdifferenziert - und wurden dann der Technologie zum Opfer gefall.

Mit der Ohr-Akupunktur können Sie den ganzen Körpers auf ähnliche Weise beeinflussen wie mit der Ganzkörper-Akupunktur. Naturheilverfahren gibt es viele wunderschöne Heilmittel. Der Grundgedanke des Stifters ist aus meiner Perspektive auch ganz folgerichtig und korrespondiert mit den allgemeinen naturheilkundlichen Prinzipien: Es geht um die Heilung einer Krankheit durch Unterstützung des Körpers in seiner Entgiftungs- und Reaktionsleistung.

Ein interessanter Mix für die Betroffenen könnte der folgende sein (ist nur ein Vorschlag. Ich würde diese Mixtur für Lungenemphyseme und Lungengewebsauflösung sowie für die Regenerierung des Zellstoffwechsels und der Zellneubildung an sich verwenden. Die Mixtur beinhaltet auch Zahlen, die zur Entschlackung bestimmt sind. Wie in der ganzen Heilkunde gibt man sich in der Sprachwissenschaft nicht mit simplen, raschen und / oder vordergründigen Lösungsansätzen zufrieden.

Ein Beispiel: Ich hatte kürzlich ein Feedback von einem Patienten, der eine Spagyrik zur Wasserhaltung einnimmt. Dies geht auch Hand in Hand mit anderen Therapieformen wie Schulmedizin, Homeopathie, Akkupunktur und so weiter: 2. und zusätzlich die Mixtur WRIQTAGPC als Verstärker auf energetischem Niveau. Naturheilverfahren bieten viele Möglichkeiten, um Menschen mit Lungenemphysemen beizustehen.

Das sind nicht alle naturheilkundlichen Verfahren und Verfahren für das Lungenemphysem. 2. Was haben Sie mit Lungenemphysemen oder COPD erlebt? Das Heilen und Gesund bleiben sowie eine Entsäuerung, Akkupunktur, Entgiftung und alle anderen Behandlungen können durch eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Nährstoffen (Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Antioxidanzien, sekundären Pflanzenstoffen) enorm gefördert werden.

Umgekehrt: ein Nährstoffmangel, d.h. ein Defizit an Vitamin- und Mineralstoffen, Fermente, Antioxidanzien, sekundäre Pflanzenstoffe, etc. Weshalb ein Vitalstoff-Konzentrat wie z. B. LA Vita? Das Schlimmste: Oft werden die künstlichen Vitalstoffe wieder aus dem Organismus ausgestoßen oder sind schädlich! Neben den bewährten Vitalstoffen beinhaltet das Präparat enorme Mengen an pflanzlichen Sekundärstoffen wie Polyphenolen, Flavonoiden, Anthocyaniden, Isoflavonen, Gerbstoffen, Terpenen, Carotinoiden, Lycopin, Saponinen, etc.

Umstritten ist auch, was viel bedeutender ist: Vitamin- oder Pflanzen-Sekundärstoffe. Das ist der große Pluspunkt von Vita. Bei 2 - 3 EL LA Vita gelingt Ihnen das! Die Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Antioxidanzien ist sehr wertvoll! Mein Tipp zur Anwendung von LaVita: Wenn Sie das Produkt testen möchten, können Sie noch heute eine Packung mit 10 bis 3 mal am Tag im Laden kaufen und sich selbst davon überzeugen, wie es Ihnen besser geht!

Auch interessant

Mehr zum Thema