Atemwegsinfekt

respiratorische Infektion

Infektionen der Atemwege sind Atemwegserkrankungen, die durch Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder Pilzsporen übertragen werden. Eine akute Atemwegsinfektion ist von kürzerer Dauer als eine chronische Atemwegsinfektion. Als Atemwegserkrankung wird eine durch Krankheitserreger verursachte Erkrankung der Atemwege bezeichnet. Zu den häufigsten Infektionskrankheiten gehören Atemwegsinfektionen.

Atemwegsinfektionen

Ende des Sommers und die kühlen Tage kommen. Dadurch erhöht sich auch die Anzahl der akute Infektionen der Atemwege jedes Jahr. Vom Schnupfen über die Influenza bis hin zur Lungenentzündung kommen alle diese Krankheiten heute viel öfter vor als im Hochsommer, vor allem wenn sie durch Krankheitserreger verursacht werden. Nicht zuletzt während der Kältezeit verbringt man mehr Zeit mit vielen Menschen auf engstem Raum. Denn das ist nicht alles.

Dies erhöht das Risiko einer Infektion mit Computerviren oder Bakterium. Insbesondere betroffen sind alte Menschen mit langwierigen Krankheiten sowie Kinder und Jugendliche. Die Lungenentzündung wird zu vier Fünfteln durch Keime verursacht und kann daher mit einem Antibiotikum behandelt werden. Die Problematik: Die Anzahl der Krankheitserreger, die gegen viele oder gar alle gebräuchlichen antibiotischen Mittel beständig sind, nimmt rapide zu.

In unserem Dezember-Fokus können Sie nachlesen, wie weit ihre Anstrengungen fortgeschritten sind und vieles mehr über Atemwegserkrankungen.

Ursache und Therapie von Atemwegsinfektionen

Atemwegserkrankungen sind eine der häufigste Krankheiten, die von Erwachsenen und Kindern immer wieder beobachtet werden. Sie sind in der Regel unbedenklich, aber manchmal kann eine rezidivierende oder anhaltende Atemwegserkrankung auf eine schwerwiegendere Krankheit hindeuten. Es ist daher empfehlenswert, eine ärztliche Klärung vorzunehmen. Wie sind Atemwegserkrankungen? Atemwegserkrankungen kommen vor allem im herbstlichen und winterlichen Bereich vor.

Was sind die Gründe für Atemwegsinfektionen? Was sind die Anzeichen einer Atemwegserkrankung? Je nach Schweregrad der Entzündung und dem Status des Abwehrsystems können die Beschwerden individuell oder hintereinander auftauchen. Was ist die Diagnostik von Atemwegsinfektionen? Eine Lungenentzündung wird in der Regel vom Patienten selbst festgestellt. Wacht ein Kleinkind am Morgen mit einer Schnupfnase und Halsentzündung auf, weiss es bereits, dass es sich erkältet hat.

Beginnen die Symptome jedoch sehr schnell und verschlechtern den Allgemeinzustand stark, ist es empfehlenswert, einen Facharzt zu konsultieren. Eine Lungen-, Genick- und Ohrenuntersuchung soll die exakte Ausbreitung der Erkrankung aufklären und Aufschluss darüber geben, ob mit einem längeren und schwereren Krankheitsverlauf zu rechnen ist oder nicht.

Was ist die Behandlung von Atemwegserkrankungen? Viele Atemwegserkrankungen werden nicht therapiert, weil sie einfach von selbst abklingen. Wenn die Symptome sehr störend sind, werden in der Regel Kräuterpräparate verordnet, um das Absondern aufzulösen und möglicherweise einen friedlichen Schlafrhythmus durch Unterdrückung der Hustenreizung zu gewährleisten. sind häufig enthalten.

Viele Atemwegserkrankungen werden durch ein Virus verursacht, daher sind sie ineffizient. Ein Antibiotikum sollte nur bei einer weiteren Infektion der Atemwege verordnet werden. Inwiefern kann eine Infektion der Atemwege verhindert werden? Man kann eine Infektion der Atemwege nicht wirklich verhindern. Machen Sie bitte keine eigene Diagnosen, sondern konsultieren Sie einen Facharzt, wenn Sie irgendwelche Probleme oder Beanstandungen haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema