Asthma Emphysem

Emphysem Asthma

Eine chronische Entzündung, die zu einem Emphysem führt, kann z.B. durch eine chronisch obstruktive Bronchitis, die nicht oder nicht richtig behandelt wurde, oder nach vielen Jahren unkontrolliertem Bronchialasthma oder nach einer schweren Lungenentzündung auftreten. Von chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma, COPD (chronic obstructive respiratory disease) und Emphysem, aber auch von Lungentumoren ist ein erheblicher Teil der Bevölkerung betroffen. der chronischen Bronchitis und, im späteren Verlauf der Erkrankung, dem Emphysem.

In Extremfällen werden bisher funktionsfähige Lungenbläschen zu großen, nicht funktionsfähigen "Emphysembläschen". Auch körpereigenes persistierendes Bronchialasthma kann zu einem Lungenemphysem führen.

Lungenemphysem der Lunge

Die Lungenemphyseme sind eine pathologische Blähung der Lungen. Es wird unterschieden zwischen einem plötzlichen (akuten), heilbaren Lungenemphysem bei Asthmaanfällen und einem chronischem Emphysem, das in der Regel als Ergebnis einer schweren Lungenentzündung oder einer Lungenentzündung, insbesondere bei Raucherinnen und Raucher ab 50 Jahren, vorkommt. Es ist sehr häufig ein angeborener Enzym-Defekt (Alpha-1-Proteinase-Inhibitor-Mangel), der bei Menschen unter 40 Jahren zu einem Emphysem führen kann.

Abhängig von der jeweiligen Erkrankung kann zwischen einem akuten und einem langfristigen Lungenemphysem differenziert werden. Ein akutes Lungenemphysem ist eine Rückbildung der Lungenblähungen, die auftritt, wenn sich die kleineren Lungenröhren während eines Asthmaanfalls einengen. Es wird vermutet, dass ein Missverhältnis zwischen destruktiven und protektiven Elementen in den Lungenbläschen die Ursachen für das Chronic Pulmonary Emphysema sind. Bei Menschen mit einem angeborenen Alpha-1-Proteinase-Inhibitor-Mangel kommt es daher zu einem schweren Lungenemphysem. 2.

Der Tabakkonsum ist die Hauptursache für das chronische Lungenemphysem. Häufig auftretende Bronchialentzündungen verursachen eine chronische Lungenentzündung. Eine große Gefahr ist das Risiko des Rauchens. Es ist daher notwendig, dass die Betreffenden auf Dauer mit dem Tabakkonsum aufhören. Günstige Einflussfaktoren unterteilt in externe (externe) und körpereigene (interne) Einflüsse. Externe Einflussfaktoren sind Rauch- und Berufsschäden durch Staub.

Zu den körpereigenen Ursachen gehören Alpha-1-Antitrypsin-Mangel und zystische Fibrose.

Unterschied zwischen Asthma und KOPD

Der Patientenverband Lungenemphysem ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen Asthma Bronchiale und der chronischen Atemwegserkrankung ZOPD. Die Asthma bronchiale und chronische Bronchitis sind häufige Krankheiten mit zunehmender sozio-ökonomischer Ausprägung. In der Regel schreitet die Erkrankung fort. Pulmonales EmphysemPulmonales Emphysem verursacht irreversible Blähungen und Zerstörungen der Alveolen in den engsten Zweigen der Atemwege.

Asthma ist eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten bei etwa zehn und fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deuschland. Sie ist eine chronische Entzündungskrankheit der Atmungsorgane, die durch eine Bronchialüberempfindlichkeit (Hyperreaktivität) und - im Unterschied zur Herzinsuffizienz - eine wechselnde respiratorische Obstruktion gekennzeichnet ist.

Für die Differenzialdiagnose gibt es neun Möglichkeiten: Die drei wesentlichen betreffen das Krankheitsbild, die reversible bronchiale Obstruktion und die Variierbarkeit der Bronchialüberreaktivität. Beispielsweise deutet eine völlige Rückgängigmachung der Verengung der Atemwege in der Regel auf Asthma hin. Bei Asthmatikern kommt es zu einem regelmäßigen und oft saisonal bedingten Übergang zwischen gesünderer und kränkerer Phase.

Im Gegensatz dazu hat die chronische Herzinsuffizienz einen progressiven Ablauf einer kontinuierlichen oder rezidivierenden Erkrankung. Patientinnen mit Charakteristika beider Krankheiten können auch eine Mischung aus Asthma und chronischer Herzinsuffizienz aufweisen. Die Therapie sollte dann an die Schwere der beiden Krankheiten angepaßt werden. Bildunterschrift: Patient-Organisation Lungenemphysem-COPD Deutschland: Differenzen zwischen Asthma und chronischer Bronchitis - Pressemeldung vom 26. 03. 2012 - Weitere Informationen:

Mehr zum Thema